Raiffeisen Flyers Wels

Merken
Raiffeisen Flyers Wels

Die Raiffeisen FLYERS Wels w├╝nschen ihrem Konstantin Waser alles Gute zum 19. Geburtstag!! ­čą│­čą│ Gemeinsam mit seinen Teamkollegen befindet er sich gerade auf dem Weg zum Ausw├Ąrtsspiel in Oberwart. ­čÜî­čĆÇ

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Harald Gillinger sagt:

    ­čąé

  2. Sabine Gattringer sagt:

    ­čÄé

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

J├╝rgen Werner war einer der ersten fu├čspalspielenden Akademiker dieses Landes. Nach 14 Nationalteam-Eins├Ątzen wechselte er dann die Seiten. Seither ist der geb├╝rtige Welser, der Sportmanager dem die internationalen Spieler und vor allem auch der LASK vertrauen.

Der FC Bayern eilt mit gro├čen Schritten dem achten Meistertitel in Folge und dem insgesamt 30. entgegen. Das 5:0 gegen Abstiegskandidat Fortuna D├╝sseldorf war am Samstag der bereits achte Sieg in der Meisterschaft in Folge. Mit nun 86 Toren in 29 Spielen markierten David Alaba und Co. zudem einen neuen Rekord in der Geschichte der deutschen Fu├čball-Bundesliga. “Wir sind sehr ehrgeizig, die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist sehr positiv. Wir sind sehr hungrig, wollen jedes Spiel gewinnen und am Ende ganz oben stehen. Das zeichnet uns aus”, gab Alaba nach dem Kantersieg gegen├╝ber Sky zu Protokoll. Der ├ľFB-Star gewann an diesem Abend als Abwehrchef 100 Prozent seiner Zweik├Ąmpfe und untermauerte einmal mehr sein hohes Standing im Team. Bez├╝glich seiner Zukunft lie├č er sich neuerlich nichts Wesentliches entlocken. “Schau ma einmal”, sagte der 27-J├Ąhrige zu einer m├Âglichen Vertragsverl├Ąngerung ├╝ber 2021 hinaus. Deadline f├╝r eine Entscheidung gebe es jedenfalls keine. “Es wird sich sicher in den n├Ąchsten Wochen zeigen, wie es weitergeht, aber im Moment ist alles ruhig”, so Alaba. Das ist laut seiner Sicht auch einer der Gr├╝nde f├╝r seine starke Performance. “Es war ruhig, und das ist auch gut so, da ich mich voll und ganz auf das Training, auf die Vorbereitung auf die letzten neun Wochen, auf die Geisterspiele konzentrieren konnte. Das tut mir sehr gut”, erl├Ąuterte der Wiener.

Bayern rollten ├╝ber D├╝sseldorf hinweg - Alaba-Zukunft offen

Die Spieler der SPG Walter Wels sind nach dem Cuperfolg heute auch erfolgreich in die neue Ligasaison gestartet. Gegen Baden gewannen die Heimischen trotz anf├Ąnglicher Gegenwehr der G├Ąste am Ende klar und verdient mit 4:0. Auch im Doppel zeigte die Paarung Szudi Levenko eine recht ansprechende Leistung.

TT Wels feiert gelungenen Ligaauftakt

Haflinger, Norika oder Warmbl├╝ter. Welches Pferd passt zu mir? Will ich damit Dressurreiten oder soll es mir bei der Arbeit helfen? Wer sich diese Fragen stellt, ist auf der Pferd Wels genau richtig. Denn dort stehen Experten Frage und Antwort und ├╝ber 200 Austeller sorgen f├╝r ein unverwechselbares Shoppingerlebnis. Und wer bereits ein Pferd hat, kann seinem Liebling ja ein Solarium kaufen.

­č嬭čĆ╝ wir starten wieder durch! ­č嬭čĆ╝ Dank einer Kooperation mit dem neu er├Âffneten Fitnessstudio Pro Vital Fitness in der Nachbargemeinde Buchkirchen k├Ânnen wir unter professioneller Aufsicht unsere Koordination, Kraft und Kondition in der Winterpause verbessern. Gestartet haben wir bereits letzte Woche mit einem ersten ÔÇ×ProbetrainingÔÇť. Dabei ist nat├╝rlich der Spa├č nicht zu kurz gekommen. Somit k├Ânnen wir auch unsere verletzten Spielerinnen gezielt bei ihrem Comeback unterst├╝tzen! ­čĺÖ #wirsindkrenglbach #comebackstronger

SV Krenglbach Damen starten durch

Heute wurde mit der Seeschlacht in Langenzersdorf die insgesamt 10 Rennen umfassende Cross-Saison 2020/21 gestartet. Mit Moran Vermeulen f├Ąhrt heuer ein Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels die gesamte Rennserie. Beim heutigen Rennen zeigte sich gleich der eklatante Unterschied zu Stra├čenrennen, der Regen machte das Querfeldeinrennen sehr intensiv. Moran Vermeulen musste als Newcomer relativ weit hinten starten und k├Ąmpfte sich aber in den ersten beiden Runden auf den 2. Platz nach vor. Den sp├Ąteren Sieger Philipp Heigl konnte Vermeulen nicht mehr einholen, der 23j├Ąhrige aus Ramsau ist aber mit Platz 2 zum Auftakt sehr zufrieden. ÔÇ×Das war richtig hart heute, au├čerdem hatte ich noch das schwere Stra├čenrennen von gestern in K├Ânigswiesen in den BeinenÔÇť, so Moran Vermeulen.

2.Platz f├╝r Vemreulen beim Cyclocross Auftakt