Rapper Drake gründet eigene Cannabis-Marke

Merken
Rapper Drake gründet eigene Cannabis-Marke

Er ist Rap-Star, Schauspieler, Unternehmer – und jetzt steigt der kanadische Musiker Drake auch noch ins Cannabis-Geschäft ein! Auf Instagram kündigte Drake eine neues Projekt an, das er mit dem Produzenten Canopy Growth verwirklichen will. Demnach will der Musiker jetzt Produkte verkaufen, die man zum Kiffen von Marihuana benötigt. Unter der Marke “More Life Growth Company” soll aber nicht nur Zubehör wir Pfeifen, Blättchen und Bongs vertrieben werden. So sind laut dem Internetportal TMZ auch der Verkauf von medizinischen Canalis-Kräutertees und Marihuana-Merchandise-Artikeln wie Jacken und Schuhen geplant.

 

Foto: AFP

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    👍

  2. Harald Gillinger sagt:

    👏🤔👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wels kurvt auch 2020 wieder. Von 10. Jänner bis 25. Februar kann am Stadtplatz wieder Eisgelaufen werden. Heute am 10.1.20 wurde der Eis8er offiziell eröffnet.

Eröffnung Eis8er

Leckere und gleichzeitig gesunde Snacks dürfen dank dem Tag der Haferflocken-Muffins am 19. Dezember 2019 ganztätig gegessen werden. Der Tag feiert eine ganz besondere Rezeptur des Muffins, nämlich die mit enthaltenen Haferflocken. Hafer enthält Kohlenhydrate, die sich nicht nur positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken, sondern auch den Cholesterinspiegel senken. Bei diesen Muffins darf somit auch gerne mal zugeschlagen werden. Auch beim Bodybuilding wird oft auf Haferflocken als Kalorienlieferant zurückgegriffen.Unter einem Muffin ist im amerikanischen Raum ein kleiner Kuchen zu verstehen, für den es spezielle Backformen gibt. Vom Cupcake unterscheidet er sich durch die fehlende Cremehaube, also durch das sogenannte Frosting. Typischerweise werden Muffins mit Blaubeeren oder Schokolade gebacken – natürlich aber nicht am Tag der Haferflocken-Muffins, an dem nur dieses eine Rezept umgesetzt werden sollte. Freunde, Kollegen und Nachbarn dürfen gerne mit einem selbst gebackenen Muffin überrascht und erfreut werden.

Guten Morgen!

Neu hat die Strickjacke wahrscheinlich weniger als 20 Dollar gekostet, wurde Anfang der 1960er-Jahre hergestellt. Heute müffelt sie, ihr fehlt ein Knopf, dafür gibt es zwei Brandlöcher und an der rechten Jackentasche einen braunen Fleck, den der derzeitige Besitzer des Kleidungsstücks als „knusprig“ beschreibt. Vermutlich Schokolade oder Erbrochenes. Trotzdem ist diese Strickjacke die wohl teuerste der Welt – weil Nirvana-Sänger Kurt Cobain (†27) sie bis zu seinem Tod 1994 heiß geliebt und ständig getragen hat. Diese Woche wird sie in New York versteigert. Woche wird sie in NewYork versteigert. Das Auktionshaus Julien’s Auctions rechnet mit einem Erlös von bis zu 300 000 Dollar (270 000 Euro) für das seit mindestens 25 Jahren ungewaschene Wäschestück.

Cobains Lieblingsweste

Am 10. Januar 2020 wird der Ehrentag der Zimmerpflanze gefeiert. Der Ehrentag wurde vom US-amerikanischen “The Gardener’s Network” erschaffen, um Zimmerpflanzen zu feiern und zu fördern, dass Zimmerpflanzen mehr Häuser und Wohnungen schmücken. Außerdem soll er die Menschen nach den Feiertagen im Dezember wieder gezielt an ihre Zimmerpflanzen erinnern, falls diese wegen der Feierlichkeiten zu wenig Aufmerksamkeit bekommen haben. Die Pflege der eigenen Zimmerpflanzen sollte nie vergessen werden, denn immerhin handelt es sich bei Pflanzen um Lebewesen. Eine gewisse Verantwortung wird also mit dem Kauf übernommen. Frauen schenken Männern auch gerne Zimmerpflanzen, um zu sehen, wie gut der Mann sich tatsächlich kümmern kann und ob die Pflanze seine Pflege überlebt. Generell haben Zimmerpflanzen eine beruhigende Wirkung und sorgen für grüne Farbtupfer in den eigenen vier Wänden. Auch im Büro machen sie sich gut und sorgen für Abwechslung bei der tristen Schreibtischarbeit. Der Ehrentag der Zimmerpflanze kann zum Beispiel gefeiert werden, indem die Zimmerpflanzen gegossen oder gedüngt werden. Es können auch neue Pflanzen gekauft oder verschenkt werden.

Guten Morgen!