Rauchendes Auto durch technischen Defekt sorgt für Einsatz der Feuerwehr in Sattledt

Merken
Rauchendes Auto durch technischen Defekt sorgt für Einsatz der Feuerwehr in Sattledt

Sattledt. Die Feuerwehr wurde Dienstagnachmittag zu einem vermeintlichen PKW-Brand im Kreuzungsbereich der Abfahrt von der Westautobahn mit der Pyhrnpass Straße in Sattledt (Bezirk Wels-Land) gerufen.

Ein PKW wurde vor Ort festgestellt, der einen Motorschaden hatte. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Motorraum. Durch den Defekt ist es zu einer Rauchentwicklung gekommen, unmittelbar gebrannt hatte es jedoch nicht.

Die Autobahnabfahrt sowie die Pyhrnpass Straße waren rund eine halbe Stunde lang erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Schuppenbrand hinter einem Einfamilienhaus führte Samstagabend zu einem Einsatz zweier Feuerwehren in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land).

Schuppenbrand bei einem Einfamilienhaus in Gunskirchen

Das Pferd ist nicht bei uns, wir helfen nur bei der Vermittlung. Bei Interesse, Fragen etc. bitte bei der unten genannten Telefonnummer melden. Mandy, Haflinger araber mix, 17 Jahre alt! Hat leider auf beiden Vorderfüßen sehnenschäden, die nicht ordentlich behandelt wurden und somit ist sie nicht mehr reitbar! Zweimal wurde Eigenblut gespritzt, aktuell lahmt sie im Trab, hat aber absoluten Lebenswillen und auch Freude daran! Leider mit anderen Pferden etwas schwierig. Vorne hat sie Eisen, hinten ohne! Ganz ohne aktuell nicht möglich! Sie bekommt ca 3ml Schmerzmittel täglich, sind aber am reduzieren! Gehört einem alten Ehepaar, die Frau ist verstorben und der Mann will sie jetzt loswerden! Zeit haben wir ca bis nächsten Mittwoch Sie ist im Umgang absolut brav, ist tägliche Pflege und Aufmerksamkeit gewöhnt Bekommt mash und Lexa Futter! Wäre aber bestimmt auch mit nur Heu glücklich (Beschreibung von der Dame, die bei der Vermittlung hilft) Bei Interesse bitte melden! +43 699 19006376

Wiesmayrgut sucht dringend einen Platz

WT1 Redaktionsleiter Stefan Schiehauer war diese Woche zu Gast beim Radio FRO in Linz und hat gemeinsam mit Barbara Eidenberger von den OÖN die Wahl analysiert. Das ganze Gespräch kann bei Dorf-TV unter folgendem Link https://www.dorftv.at/video/36321 angesehen werden.

Wahlanalyse

Das Leben wird immer teurer, die Preise steigen – doch die Zinsen, die bleiben leider unten. Was heißt – das Geld am Sparbuch verliert schleichend an Wert. Macht Sparen daher überhaupt noch Sinn? Diese Frage stellen sich immer mehr. Und auch wo man das Ersparte noch gewinnbringend anlegen kann?

Eine Katze wurde in der Nacht auf Sonntag in Wels-Schafwiesen von der Feuerwehr aus einer Notlage befreit. Das Tier ist in einem Zaun hängengeblieben.

Feuerwehr befreit in Wels-Schafwiesen Katze aus einer Notlage

Elektro ist in. Trotz Corona Krise wurden um ein Drittel mehr Elektroautos verkauft als letztes Jahr. Das Jahr 2020 heißt es könnte einen Wendepunkt für Elektromobilität in Europa darstellen. Aufgrund von Förderungen und Kaufprämien. Und auch im Maxcenter hat man jetzt zu den E-Auto Infotagen geladen.