Raum der Illusionen - Täuschungen im Welios

Merken

Kennen Sie den Escher? Es handelt sich dabei um ein Perpetuum Mobile, bei dem Wasser entgegen der physikalischen Gesetze nach oben fließt. Oder ist das nur eine Wahrnehmungstäuschung? Die Antwort darauf finden Sie ab sofort im Raum der Illusion im Welios Wels. Lassen sie sich verwirren

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Karl Zuschauer sagt:

    Mein Auge is auch a bisserl verwirrt Herr Ludick. Und zwar aufgrund der vielen Nullen – ned in der Führung von dem Megaburner – sondern i mein die Nullen hinter dem Minus in der Kostenrechnung von Ihrem – ähhh – vom Stadt -Luxusspielplatz. Aber, ihr Koarl brennt eh mit – denk da nix – er is eh nur verwirrt.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nachdem zwei Mitarbeiter der Raiffeisenbank Gunskirchen positiv auf das Corona Virus getestet wurden, bleibt die Bank vorerst als Vorsichtsmaßnahme geschlossen. 16 Mitarbeiter befinden sich für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Einer der beiden betroffenen Mitarbeiter lebt in Thalheim.

Corona-Virus erreicht Großraum Wels

Wer zum Fussballspiel oder aufs Konzert will – der muss künftig geimpft sein. Diese Forderung kommt jetzt von SPÖ Chefin Pamela Rendi Wagner. „Wir sind mitten in der vierten Welle“, sagt diese beim Besuch in Wels. Daher müssen, laut SPÖ, neben den strengeren Regeln beim Impfen auch neue Anreize geschaffen werden.

Vier Tage und drei Nächte lang feiern – schlapp machen gibt’s nicht. Wir haben die wichtigsten Regeln die man unbedingt beachten sollte, wenn man ein gelungenes Volksfest-Wochende überstehen möchte.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Energieversorgungsunternehmen standen Samstagnachmittag in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz, nachdem ein Gasmelder Alarm ausgelöst hat.

Rasche Entwarnung nach Gasalarm in Krenglbach

Die Feuerwehr stand Mittwochabend nach einem technischen Defekt an einer Küchenleuchte in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Defekte Küchenbeleuchtung sorgte für Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg