Rea Garvey soll als Juror zum ORF stoßen

Merken
Rea Garvey soll als Juror zum ORF stoßen

„Starmania 21“ bedeutet nicht nur neue Gesangsstimmen, sondern auch eine andere Besetzung bei der Moderation und in der Jury. Kolportiert, aber vom ORF noch nicht bestätigt: Rea Garvey soll den Platz einnehmen, den bei den bisherigen vier Staffeln zwischen 2002 und 2009 als damalige Plattenbosse Bogdan Roscic bzw. Hannes Eder und zuletzt Alkbottle-Kopf Roman Gregory innehatten. Der in Berlin lebende Ire Garvey, Ex-Frontman der Band Reamonn („Supergirl“), ist derzeit als Coach für die zehnte Staffel von „The Voice of Germany“(Sat.1/ProSieben) im Einsatz und hat kürzlich das neue Album „Hy Brasil“ veröffentlicht, das gerade auf Platz 14 in den österreichischen Charts eingestiegen ist.

Statt Arabella Kiesbauer sollen der Tiroler Andi Knoll und der Grazer Philipp Hansa im Gespräch sein; durch die Kooperation mit Ö 3 gilt ein Radiogesicht als Moderator jedenfalls als ziemlich sicher. Fraglich ist, ob es wie damals mit Markus Spiegel eine „Stimme der Nation“ geben wird. Musikalischer Direktor im Hintergrund wird wieder Thomas Rabitsch sein.
Hoffnungsfrohe Talente (Mindestalter: 15, nach oben gibt es kein Limit) können sich noch bis Ende des Jahres bewerben, auf den Bildschirm kommt „Starmania 21“ ab 26. Februar: tv.ORF.at/starmania21

Selbst ins Gespräch gebracht hatte sich Samu Haber, Sänger von Sunrise Avenue und wie Garvey bei „The Voice of Germany“ im Einsatz, wäre gerne Jurymitglied in der nunmehr fünften Staffel von „Starmania“. Die Verantwortlichen von „Starmania 21“ sollen ihn anrufen, erklärte der Finne in einem Ö3-Interview: „Wenn es eine gute Show ist, bin ich absolut dabei“, so Haber.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Beim Eissalon Costantin am Stadtplatz gibt es nicht nur Eis, sondern einmal jährlich auch ein Ferrari-Treffen. Auch vergangenen Sonntag lies man die italienischen Autos wieder hochleben. Als Geschenk gab’s eine Schneekugel mit dem Ferrari-Pferd.

Ferrari-Treffen beim Eissalon Costantin

Wir freuen uns, euch nun offiziell das „VOI GUAD Gutscheinheft“ präsentieren zu dürfen! 🤗 ▶️ Euch erwarten 26 Gutscheine im Wert von insgesamt € 230,– 🙂 ▶️ Erhältlich ist das Gutscheinheft in der Wels Info (Stadtplatz 44) zum Preis von € 14,90 😃 ▶️ Freut euch auf „1+1 gratis“ Gutscheine in der Welser Gastronomie, bei Sehenswürdigkeiten und Vergünstigungen bei Direktvermarktern in der Region 🍤🍷🍖🥗 ▶️ Wir verlosen drei Gutscheinhefte an euch! 🤗 👉 Was du dafür tun musst? * Like diesen Beitrag und werde/sei Fan unserer Seite * Kommentiere, mit wem du die „1+1 gratis“ Gutscheine gerne einlösen möchtest * Erhöhe die Gewinnchance, indem du den Beitrag teilst (Privatsphäreeinstellung muss öffentlich sein, damit wir es sehen können). Wir wünschen dir viel Glück ☘️☘️☘️ Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Fotos: (c) Tourismusverband Region Wels, Wels Marketing und Touristik GmbH, Kremstalgarnelen

Voi Guad
Merken

Voi Guad

zum Beitrag

Der Kinderspiel-Tag findet am 27. Februar 2021 statt. Es ist einfach, diesen Tag zu feiern, denn alles ist auf einmal ein Kinderspiel. Reifen wechseln, Schrank aufbauen, Kurvendiskussion in Mathe: alles plötzlich gar kein Problem – alles ein Kinderspiel. Am Kinderspiel-Tag wird nicht nachgedacht, nicht gejammert und es gibt vor allem auch kein Selbstmitleid. Alles wird einfach gemacht und geht dabei leicht von der Hand. Ein Kinderspiel ist übrigens alles das, was sehr einfach zu verstehen oder zu handhaben ist.

Aufstehen mit WT1

Mit den Liebhaberfahrzeugen gehts durch Wels Stadt und Land. Dabei müssen knifflige Aufgaben gelöst werden.

Oldtimer Roas

Am 21. Januar 2020 findet der Weltknuddeltag statt, der auch als Knuddeltag, Tag des Knuddelns und seltener als Weltkuscheltag bekannt ist. Im Englischen heißt der Tag National Hug Day oder National Hugging Day. Erstmals wurde dieser Feiertag am 21. Januar 1986 in der Stadt Caro im US-amerikanischen Michigan begangen. Er hat sich seitdem in vielen Ländern der Welt etabliert. Ins Leben gerufen wurde der Weltknuddeltag durch Pfarrer Kevin Zaborney, der den Tag auf die Mitte zwischen Weihnachten und dem Valentinstag legte. Sein Plan war es, die trübe Stimmung im dunklen Januar durch positive Gefühle aufzuhellen. Am Weltknuddeltag sollen ausdrücklich nicht fremde Menschen umarmt werden. Vielmehr geht es darum, sich näher zu kommen und Gefühle besser zum Ausdruck zu bringen. Es soll daran erinnert werden, wie schön eine ernst gemeinte und herzliche Umarmung sein kann. Freunde und Familienmitglieder sollen sich am Weltknuddeltag umarmen. Im Idealfall wird die Umarmung unterstützt durch lieb gemeinte Worte, mit denen man seinem Gegenüber zeigt, dass man froh ist, sich zu kennen.

Guten Morgen!

Um 18:00 ist es soweit. Der große Perchtenlauf am Minoritenplatz findet wieder statt. Hier das Programm: 18:00 Uhr: Laungastoana Schiachperchten 18:10 Uhr: Kematner Rauhteufel 18:20 Uhr: Marchtrenker Urgfraster 18:30 Uhr: Schleißheimer Zodtawaschln (Kindergruppe) 18:40 Uhr: Schleißheimer Perchten (Show)

Perchtenlauf Wels
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner