Rocky sucht ein Zuhause

Merken

Name: Rocky
Rasse: Husky
Geschlecht: männlich
Geboren: 15.7.2019

Das Leben ist zum Lernen da – und lernen will der junge Husky-Rüde Rocky noch so einiges. Er ist jung und ungestüm und liebt es auf Abenteuer zu gehen. Dabei kann er auch mal etwas übermütig werden und Dinge, aber auch Menschen, etwas zu forsch mit seinen kleinen, spitzen Zähnchen inspizieren 😉

Rocky ist Neuem gegenüber aufgeschlossen und stellt sich mutig jeder neuen Situation und geht etwas nicht gleich so wie er sich das vorstellt, beschwert er sich darüber auch gern einmal lautstark. Rockys neue Besitzen sollten daher viel Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen und sein Verhalten gleich von Anfang an in die richtigen Bahnen lenken – Hundeerfahrung wäre wünschenswert. Aufgrund seiner stürmischen Art sollten Kinder schon etwas größer sein.

Wir wünschen uns für Rocky, dass er bald die passenden Menschen für sich findet, die sich bewusst sind welch eine Verantwortung so ein junges Hundeleben bedeutet und die ihm ein Zuhause für immer schenken. Wer möchte mit Rocky das Abenteuer seines Lebens bestreiten?

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

DI Heinz Plöderl (Vorsitzender Architekt/innen OÖ) im Talk.

Buchkirchen. Die Schneeschmelze aufgrund der wärmeren Temperaturen in Kombination mit teilweise kräftigem Regen sorgte am Freitag für mehrere Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.

Schneeschmelze und starker Regen führt zu mehreren Einsätzen der Feuerwehren

Mit der Drehleiter rückte die Feuerwehr Montagvormittag zu einer Unterführung unter der Westbahnstrecke in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) an, nachdem dort ein lockerer Eisenwinkel festgestellt wurde.

Feuerwehr rückte lockerem Winkel bei Unterführung in Marchtrenk mittels Winkelschleifer zu Leibe

Rise like a Phoenix – ein Song der 2014 so beeindruckte, dass Conchita Wurst den Song Contest gewonnen hat und er ein Jahr darauf in Wien ausgetragen worden ist. Nun findet er in Wels statt. Der Eurowelsion Song Contest in der Pfarre Wels-Herz-Jesu.

Am Dienstag haben die Corona-Schutzimpfungen für die über 80-jährigen in Wels begonnen. Möglich war das nach Voranmeldung in der Stadthalle. Insgesamt knapp 500 Impfdosen wurden vom Bund zur Verfügung gestellt. Zu wenig, so Bürgermeister Andreas Rabl. Nicht einmal jeder fünfte Über 80 Jährige kann damit geimpft werden.

Die Corona-Krise hat eines gezeigt. Wie wichtig es ist, dass man sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlt. Viele verzichten heuer auch auf den Sommerurlaub – und investieren in die eigenen vier Wände. Wer eine besondere Einrichtung sucht. Der wird bei See+Maschik fündig.