Rollende Engel - Spende von Raiffeisenbank Wels

Merken

Mit seinem Verein Rollende Engel erfüllt der Welser Florian Aichhorn schwerkranken Menschen ihre letzten Wünsche. Von der Reise auf die Rennstrecke bis zu einem letzten gemeinsamen Familienessen. Ein Unterfangen das auch finanziell einigen Aufwand erfordert. Doch dafür gab es jetzt ein verspätetes Weihnachtsgeschenk von der Raiffeisenbank Wels.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein rauchender Kleintransporter hat Sonntagabend einen Einsatz der Feuerwehren auf der Westautobahn ausgelöst. Gebrannt hat es aber zum Glück nicht.

Rasche Entwarnung nach gemeldeten Brand eines Kleinbusses auf Westautobahn bei Sipbachzell

Die Einsatzkräfte der Autobahnpolizei haben Samstagvormittag versucht eine Entenfamilie von der Welser Autobahn zu lotsen.

Entenfamilie auf Autobahn: Einsatz der Polizei auf der Welser Autobahn in Wels-Puchberg

Mit Chili-Verkaufsaktion Bedürftige unterstützt Mehr als 2000 Euro erbrachte die Chili-Verkaufsaktion der HTL Wels in Kooperation mit der Bezirksrundschau und dem Altenfeldner Unternehmen Juliberg. Der gesamte Verkaufspreis der beim Elternsprechtag verkauften Chilimühlen und Nachfüllpackungen geht dank Sponsoring der Chilimühlen und „Nachfüllsackerl“ durch Thomas Schauer (Firmengründer und Besitzer der Firma Juliberg in Altenfelden) an Bedürftige in unserer Region der Aktion „Christkind“ (BezirksRundschau Oberösterreich). Im Rundschau-Bild übergeben Sara Daoudi von der 3AFCH (dritte Klasse der Fachschule Chemie) und Thomas Schauer (2. v.li.) im Beisein von Betreuer Harald Baumgartner (re.), Chemie-Abteilungsvorstand Markus Eibl (2. v.re.) und HTL-Direktor Bertram Geigl (li.) den Scheck. Im Hintergrund sind Schüler aus der 3AFCH zu sehen.

Scharfe Spendenaktion der HTL Wels

Mit Stand Donnerstag, 15. Oktober gibt es in der Stadt Wels 164 bestätigte COVID 19-Infektionen. 163zusätzliche Personen sind in Quarantäne und 393 wieder genesen. Im Haus der Seniorenbetreuung Neustadt sind 26 Bewohner (davon befinden sich vier im Krankenhaus, der Rest ist abgesondert) und 13 Mitarbeiter (alle in Quarantäne) infiziert.

164 Corona Fälle in Wels

Thomas Rammerstorfer (Spitzenkandidat “Welser Grüne”) im Gespräch.

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen Freitagnachmittag in Wels-Innenstadt bei einer Rettung einer Person aus einem leeren Pool im Garten eines Hauses im Einsatz.

Personenrettung: Verletzte Person in Wels-Innenstadt nach Sturz von Einsatzkräften aus Pool gerettet
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner