Rollende Engel - Virtueller Charity Lauf

Merken

Ein letztes Mal im Leben noch auf den Berg rauf, auf die Rennstrecke oder einfach mit der Familie einen Tag am See verbringen. Er erfüllt mit seinem Team todkranken Menschen die letzten Wünsche. Florian Aichhorn und seine Rollenden Engel. Eine Initiative die auch Geld benötigt – und das soll jetzt mit einem virtuellen Lauf gesammelt werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Kenianerin Brenda Cherotich Kiprono hat am Sonntag den 19. Linz-Marathon in neuer Streckenrekordzeit gewonnen. Die 24-Jährige triumphierte bei ihrem Debüt über die 42,195 Kilometer in 2:30:27 Stunden. Das Männerrennen gewann ihr 37-jähriger Landsmann Ezekiel Koech Kiprop in 2:09:43 Stunden. Die Linz-Rekordmarke von 2:07:33 aus dem Jahr 2007 blieb unangetastet. Österreichische Spitzenathleten waren nicht am Start.

Frauen-Streckenrekord beim Linz-Marathon

Einer der besten Snookerspieler Österreichs hat 2013 den nächsten Schritt in seiner sportlichen Laufbahn gemacht. Paul Schopf gibt sein Wissen nun auch weiter – an jung und alt. Damit das klappt, hilft man sich schon einmal aus mit verlängerungen, what’s App Gruppen und mathematischem Wissen.

In Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei während einem heftigen Gewitter bei der Rettung einer verletzten Person im Einsatz.

Rettung einer verletzten Person am Reinberg in Thalheim bei Wels während heftigem Gewitter

Der 10. November 2009 war für drei Welser Politiker ein einschneidender Moment. Denn an diesem Tag zogen die drei in die Stadtregierung ein – und sind dort bis heute aktiv. Um wen es sich dabei drehen könnte? Sehen sie selbst.

10 Jahre Stadtregierung - Jubiläum für drei Welser Politiker

Fette Sounds, heiße Bikes und harte Typen. Das max.center wird wieder einmal von einer Harley-Gang belagert. So sieht es zumindest aus. Doch was der wahre Hintergrund dieser Geschichte ist, das verraten wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Neu, großartig, fantastisch und sensationell: Auch 2019 werden Peter Hörmanseder und Robert Stachel zurückblicken auf das Jahr, das gerade war, den Wichtigen des Landes den Ton abdrehen und drüberreden. Die besten Clips des Jahres aus “Willkommen Österreich”, von anderswo, irgendwo oder bisher nirgendwo, remixed oder im Original, und: Immer live und immer neu. Am 11.Dezemeber um 20:00 in der Welser Stadthalle.

Maschek - Das war 2019