Rückschlag für Rihanna: Ihre Modemarke wird eingestellt

Merken
Rückschlag für Rihanna: Ihre Modemarke wird eingestellt

Das Mode-Label von Sängerin Rihanna (32) wird vorerst eingestellt. Die Marke Fenty werde “auf Eis gelegt” und könne bei besseren allgemeinen Bedingungen möglicherweise wieder revitalisiert werden, zitierte das Magazin “Women’s Wear Daily” am Mittwoch aus einer Mitteilung des Luxusgüterkonzerns LVMH, zu dem Fenty gehört.

Die Entscheidung sei gemeinsam von Rihanna und LVMH getroffen worden. Die in Barbados geborene Sängerin hatte die nach ihrem bürgerlichen Nachnamen benannte Marke vor rund fünf Jahren gegründet. Neben Mode vertreibt sie darunter unter anderem auch Kosmetik und Unterwäsche.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Tiere hautnah kennenlernen, ein Konzert von Hoamspü erleben und spannenden Vorträgen lauschen. Das alles bietet der Tag der offenen Tür im Welser Tierheim.

Tag der offenen Tür in der Arche Wels

Der britische Schauspieler Robert Pattinson(“Tenet”) steht nach längerer Pause wieder für den neuen “Batman”-Film vor der Kamera. In der englischen Hafenstadt Liverpool drehte der 34-Jährige am Montag mit Hunderten von Komparsen eine Szene. Es war das erste Mal, dass Pattinson am Filmset gesichtet wurde, seit die Dreharbeiten wegen eines positiven Coronavirus-Tests in der Crew Anfang September unterbrochen wurden. Pattinson drehte bei Regenwetter vor der berühmten St. George’s Hall im Zentrum der Stadt. Bereits seit Tagen hatten dort Vorbereitungen stattgefunden. Liverpool wird in dem Comic-Spektakel “The Batman” von Regisseur Matt Reeves als Kulisse für die fiktive Stadt Gotham City herhalten. Pattinson trat allerdings nicht im Fledermauskostüm auf, sondern als Millionär Bruce Wayne. In einem schwarzen Anzug und einem dunklen Wollmantel stieg er aus einem Auto. Der Dreh in Liverpool soll laut britischen Medien voraussichtlich eine Woche dauern. Insider berichteten in der “Daily Mail” von täglichen Corona-Tests. Zuletzt sind die Infektionszahlen in Großbritannien deutlich gestiegen, auch in Liverpool. Die Dreharbeiten für “The Batman” waren Mitte September wieder aufgenommen worden. Der Start des Films, der ursprünglich im Herbst 2021 in die Kinos kommen sollte, wurde mittlerweile auf 2022 verschoben.

Erste Einblicke: Dreharbeiten von "Batman" wieder aufgenommen

Der Regenschirm-Tag wird veranstaltet am 10. Februar 2020. Der Regenschirm-Tag findet jedes Jahr statt, um an die Erfindung des Regenschirms zu erinnern. Ein Regenschirm ist ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand; er soll vor Wettereinflüssen schützen und besteht aus einer Plane aus Nylon oder anderen Polyamiden, die auf Kiele gespannt ist und traditionell an einem langen lotrecht aufgesetzten Stiel in die Höhe gehalten wird. Zum Festhalten besitzt der normale Regenschirm einen Griff, meist in Form eines gekrümmten Spazierstock-Griffes oder eines Knaufs. So schützt der Regenschirm vor Niederschlägen, birgt aber bei stärkerem Wind stets die Gefahr des Überstülpens bzw. Umschlagens.

Guten Morgen!

US-Schauspielerin Katherine Heigl (42, “Grey’s Anatomy”) will in der geplanten Polit-Serie “Woodhull” die erste US-Präsidentschaftskandidatin Victoria Woodhull (1838-1927) spielen. Für die Produktionsfirma Oakhurst Entertainment soll Heigl auch als ausführende Produzentin an der TV-Serie mitwirken, wie das Branchenblatt “Deadline.com” am Dienstag berichtete. Sie sei völlig begeistert, die unglaubliche Geschichte der Frauenrechtlerin auf den Bildschirm zu bringen, sagte Heigl in einer Mitteilung. Woodhulls “unerhörter Mut” ihre Entschlossenheit, Intelligenz und Dreistigkeit seien damals absolut revolutionär gewesen. Damit habe sie allen Frauen den Weg geebnet. 1872 trat Woodhull als erste Präsidentschaftskandidatin Amerikas für die “Equal Rights Party” an, knapp 50 Jahre, bevor 1920 das Frauenwahlrecht in den USA überhaupt eingeführt wurde. Sie war auch die erste Brokerin an der Wall Street, Frauenrechtlerin und Sozialistin, die das Recht auf Abtreibung und die Abschaffung der Ehegesetze forderte. Als Freigeist, zeitweise auch als Wunderheilerin und Wahrsagerin tätig, zählte sie zu den schillerndsten Frauenfiguren ihrer Zeit.Heigl war mit der Rolle der Izzie Stevens in der Krankenhausserie “Grey’s Anatomy” bekannt geworden. Sie spielte auch in anderen TV-Serien und zahlreichen Hollywood-Filmen, darunter “Beim ersten Mal”, “27 Dresses” und “Happy New Year” mit.

Katherine Heigl spielt erste US-Präsidentschaftskandidatin

Der internationale Kinderbuchtag wird am 02. April 2021 lesend gefeiert. Der Aktionstag wurde 1967 auf Initiative des “International Board on Books for Young People” (IBBY) eingeführt. Das Datum wurde zu Ehren des dänischen Dichters Hans Christian Andersen festgelegt, der an diesem Tag im Jahr 1805 geboren wurde. Der internationale Kinderbuchtag wird jährlich zu einem bestimmten Thema begangen. Der Tag verfolgt mehrere Ziele. So soll die internationale Verständigung durch Kinder- und Jugendliteratur gefördert werden, ebenso wie die Schaffung der Voraussetzungen für die Veröffentlichung und Verbreitung qualitativ hochwertiger Kinderbücher. Kindern in aller Welt soll der Zugang zu Büchern ermöglicht werden und das Interesse an Kinderliteratur soll erhalten oder verbessert werden. Zudem dient der internationale Kinderbuchtag der Anregung wissenschaftlicher Diskussionen rund um die Kinderliteratur. International ist der Tag auch als “International Children’s Book Day” bekannt. Die Zielgruppe weltweit sind Kinder beziehungsweise Schüler. Oft finden Veranstaltungen zum Tag statt, wie Schreibwettbewerbe oder Lesungen. Literarische Werke werden meist für ein bestimmtes Lesealter verfasst und am internationalen Kinderbuchtag geht es nur um die Kinderbücher. Diese sind oftmals um Illustrationen ergänzt, wobei diese den Wortanteil des Buches oft und in Abhängigkeit von der Zielgruppe übertreffen. Die Stiftung Lesen prognostiziert, dass jedes zweite Kind keine Bücher geschenkt bekomme und nie vorgelesen bekäme.

Aufstehen mit WT1

Über den britischen Musikstar Robbie Williams(47) soll ein Spielfilm entstehen. “Better Man”, so der nach einem Lied des Musikers gewählte Arbeitstitel, werde den Aufstieg des früheren Take-That-Sängers porträtieren, wie “deadline.com” berichtete. Der Film werde Williams’ “Dämonen” erforschen, sagte Regisseur Michael Gracey (“Greatest Showman”) dem Portal. Die Idee sei nach stundenlangen Gesprächen mit dem Sänger entstanden. Der biografische Film werde Williams als normalen Typen darstellen, sagte Gracey. Es sei nicht die Geschichte eines Wunderkindes oder eines musikalischen Genies. “Robbie ist dieser Jedermann, der nur große Träume hatte und ihnen gefolgt ist, und sie haben ihn an einen unglaublichen Ort gebracht.” Daher sei die Geschichte völlig nachvollziehbar. “Er ist nicht der beste Sänger oder Tänzer und dennoch hat er es geschafft, weltweit 80 Millionen Platten zu verkaufen”, sagte Gracey. Klar ist, dass die bekanntesten Lieder von Williams zu hören sein sollen. “Wie Robbie in dem Film dargestellt wird, ist hoch geheim”, sagte Gracey. “Ich will es auf eine richtig originelle Weise tun.” Er wolle dem Publikum das Gefühl geben, so etwas noch nie gesehen zu haben.

Spielfilm über Popstar Robbie Williams geplant