Sagenreise

Merken
Sagenreise

Aufgepasst! 🧝‍♀️✨
Am 30.11. erwartet euch eine winterliche Sagenreise durch Kremsmünster!🧙‍♂️🦌

Vom geschichtsreichen Tötenhengst, über verborgene, teils teuflische Schätze, bis zur gefürchteten Rache alteingesessener Flussgeister gibt es Vieles zu erzählen.👻😈

Der Treffpunkt für den weihnachtlichen Spaziergang ist um 13:30 Uhr bei der Musikhütte am Weihnachtsmarkt am Marktplatz Kremsmünster (Höhe Skribo Moser).
Der Rundgang findet bei einem gemütlichen Punsch seinen Abschluss.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Viel Vergnügen beim Eintauchen in eine Welt voller Sagen & Mythen! 🧚‍♀️

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

  2. Arnela Miskic sagt:

    🤗👍

  3. Jörg Panagger sagt:

    👍

  4. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das erste Gesetz Johannes Keplers besagt, Planeten bewegen sich auf einer elliptischen Umlaufbahn. Das hast universelle Gültigkeit. Abgeleitet davon konstruierte Sigi Strasser seine Ellipse. Und diese schenkte Ernst Theußl nun der Stadt Wels.

Als größerer Brand in einem Wohnhaus in Wels-Lichtenegg stellte sich in der Nacht auf Samstag ein anfangs gemeldeter Brandverdacht heraus.

Brand in einem Wohnhaus in Wels-Lichtenegg

Trotz deutlichem Rückgang – die Wintersportart Nummer 1 in Österreich ist und bleibt das Skifahren. Jeder dritte Österreicher geht zumindest ab und zu auf die Piste. Unverzichtbar – die vielen Skiklubs im Lande die mit Kursen und Ausfahrten den Sport fördern. Einer davon –der ESKA Skiklub Wels.

4 kleine Mädchen, eine Frau und ein Mann – das sind die Stefans aus Marchtrenk. Eine Familie, die über Nacht zum Internethit wurde. Aktuell folgen ihnen 151.000 Menschen auf Instagram. Wie das Influencerleben mit Kindern so ist und warum Geduld das oberste Gebot ist erzählen sie uns im Interview.

Am 11. November 2000, genau um 09:02 Uhr setzte sich eine Garnitur der Standseilbahn von der Talstation Kaprun in Richtung Kitzsteinhorn in Bewegung. Es sollte ein herrlicher Schi-Tag am Gletscher Hohe Tauern werden. 8 Minuten später, um 09:10 Uhr meldete der Zugführer verzweifelt am Telefon, dass die Kabine brennen würde. Aufgrund einer defekten Türhydraulik waren die meisten Personen in der Bahn gefangen. Nur wenige konnten sich retten und zurück ins Tal flüchten. Menschen erleiden, gefangen in der Kabine der Standseilbahn, eine Rauchgasvergiftung und finden in dem Flammeninferno den Tod. Auslöser für dieses schreckliche Szenario war ein Heizstrahler, der die Bahn noch in der Talstation in Brand geraten ließ. Unter den Opfern waren, neben einer Gruppe Jugendlicher aus dem Südburgenland, auch insgesamt 32 Mitarbeiter des Magistrats Wels. Am heutigen Tag jährt sich diese Tragödie bereits zum 20-sten Mal. In tiefer Trauer gedenken wir heute den Opfern dieses Unglücks.

Wels gedenkt Kaprun Opfern

ℹ️ Von der Bundesregierung wurden zwar leider noch keine konkreten Öffnungszeitpunkte für die Kultur- und Freizeiteinrichtungen genannt. Die Stadt Wels ist aber mit der neuen Auslastungs-Anzeige schon jetzt vorbereitet 😊 Künftig könnt ihr die aktuelle Anzahl der Gäste 👫 in den städtischen Einrichtungen direkt auf unserer Website www.wels.gv.at sehen 👇 🟢 geringe Auslastung 🟡 mittlere Auslastung 🔴 Limit ist bald erreicht Dieses Auslastungs-Tool kann in den kommenden Monaten im 👙 Welldorado-Freibad, im 💃 Stadttheater, in der 🏛 Stadthalle und bei Bedarf auch in den 🔱Stadtmuseen und der 📚 Stadtbücherei zum Einsatz kommen 👍 Alle Details, wie diese Auslastungsanzeige genau funktioniert, haben wir hier für euch zusammengefasst 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/kultur-und-freizeit-wels-fuer-oeffnungen-bereit/ #stadtwels #wels #welsinformiert #welsverbindet

Wels informiert