SBÄM Fest Fall Edition

Merken
SBÄM Fest Fall Edition

DAY 1:
THE BOUNCING SOULS
NO FUN AT ALL
DEATH BY STEREO
RENTOKILL
NOT AVAILABLE
THE DIRTY NIL
WHAM BAM BODYSLAM
THE SPECIAL BOMBS
THE HAPPY TERRORISTS
ESCAPE ARTISTS
Special After Show Act: GLUE CREW

DAY 2:
RAISED FIST
GUTTERMOUTH
IRON CHIC
GUNS N WANKERS
CLOWNS
RANTANPLAN
ANTIMANIAX
BUSTER SHUFFLE
SWALLOW’S ROSE
THE DEVIL’S REJECTS
Special After Show Act: LITTLE PEPITO AND THE SBÄM JAM

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Kunst trifft Stille – das neue Format im Museum Angerlehner, das Kunstbetrachtung und Meditation vereint – findet heute ab 18.00 Uhr wieder statt.

Kunst trifft Stille

Wels hat wieder eine Stadtschreiberin. Die siebte! Doch diesmal ist vieles anders. Der Zeitpunkt, das Herkunftsland und auch die Intention. Kerstin Meixner zieht nach ihren ersten drei Wochen ein Resume und stellt sich bei ihrer ersten Lesung im Herminenhof vor. Wir waren mit dabei.

Was haben wohl eine gelernte Köchin, Jazz-Musiker Joe Zawinul und das alljährliche That Swing Konzert gemeinsam? Tja, die Köchin durfte für den österreichischen Musiker kochen und der wiederum inspirierte sie dazu, Saxophon zu spielen. Und heute, in ihrer Pension ist Regina Huber ein Mitglied der Big Band That Swing und lässt die Musik der 20er und 30er Jahre hoch leben.

// Der traditionelle Sackerl-Award in der YOUKI International Youth Media Festival-Woche. Welser Geschäfte gestalten ihre Auslagen im YOUKI-Design – jetzt abstimmen! Sackerl Award

Sackerl Award

RUSSKAJA, die Hausband von Stermann & Grissemann bei der ORF-Late-Night-Show „Willkommen Österreich“, und die Stimmungskanonen der VOIXXBRADLER werden in diesem Jahr exklusiv die Jam Night der Blasmusik in Marchtrenk rocken!

Jam Night der Blasmusik mit RUSSKAJA

Er ist 37,7 Meter hoch und hat einen nahezu quadratischen Grundriss und 4 Stockwerke. Er bildet den westlichen Abschluss des Stadtplatzes und ist heute die Hauptsehenswürdigkeit in Wels. Seinen Namen erhielt er vom Gewerbe der Lederer im Mittelalter. Heute bildet er den westlichen Abschluss des Stadtplatzes und ist die Hauptsehenswürdigkeit in Wels. Die Rede ist natürlich vom Lederer Turm. Und eine etwas kleinere Holzversion davon, durften sich einige besondere Welser mit nach Hause nehmen. Denn der Lederer wurde wieder verliehen.

Der Welser Oscar - Lederer Verleihung 2019