Schnuppertag in der HTL

Merken

Bereits Drittklassler der NMS schnuppern in der HTL

Erstmals besuchten bereits Dritt- und Viertklassler die HTL Wels zum Schnuppern. Insgesamt 50 SchülerInnen der Technisch-Naturwissenschaftlichen Neuen Mittelschulen (TN2MS) Stadl-Paura, Gmunden und Grieskirchen waren zu Gast. Diese Schulen bieten einen technisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt, der sehr erfolgreich geführt wird. Zur Unterstützung in der Berufsorientierung wurden diese SchülerInnen nach Wels eingeladen.
In je einstündigen Workshops wurden den JungtechnikerInnen Einblicke in den praktischen Unterricht an der HTL gegeben, angefangen vom Chemie-Labor über mechanische Bearbeitung und Elektroinstallation bis hin zum Programmieren von µ-Prozessoren und dem Aufbau von elektronischen Schaltungen.
Es waren alle sehr begeistert von dem Nachmittag und sie freuen sich schon sehr auf den nächsten Termin an der HTL Wels, wie die Rückmeldungen ergaben. O-Töne:
Man kann sich sehr gut vorstellen was in der HTL gelehrt wird.
„Wir können uns jetzt vorstellen wie es in der HTL abläuft.“
„Es war sehr interessant!“
„Die Lehrer und Schüler waren total nett.“
„Mir hat der Nachmittag sehr geholfen, was meine eigene Zukunft betrifft.“
Im Sommersemester ab Anfang März gibt’s jede Menge weitere Termine für „Schnupperer“: Elektrotechnik und Informationstechnologie am Montag, Chemie am Montag und Dienstag, Maschinenbau und Mechatronik am Donnerstag. Anmeldung unter Tel. 07242/658010.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. stefanie Podaril sagt:

    🙂

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wen treffen wir beim Eselfest am Wiesmayrgut?

Eselfest
Merken

Eselfest

zum Beitrag

Coole Mode, heiße Preise und das alles auf 600 Quadratmetern Verkaufsfläche. Das Sommeroutlet in den Minoriten ist eröffnet. Von Mode über Schmuck bis hin zu Schuhen und Taschen ist für jeden etwas dabei.

Sommeroutlet

Die Feuerwehr stand Donnerstagabend bei einem Balkonbrand in einem Hochhaus in Wels-Neustadt im Einsatz. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Brand am Balkon eines Hochhauses in Wels-Neustadt sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Wir leben nicht die Tradition – wir sind Tradition. So der Stadlinger-Bürgermeister Popp. Als Andenken an die alten Schiffer rief man vor 25 Jahren den Schifferverein ins Leben. Und der lässt einmal im Jahr die Traun in Flammen aufgehen.

Eine rund vier Kilometer lange Ölspur von Wels-Innenstadt nach Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) beschäftigte Samstagmittag die Einsatzkräfte dreier Feuerwehren.

Feuerwehreinsatz: Vier Kilometer lange Ölspur von Wels nach Thalheim bei Wels