Schwache Nerven: Körperverletzung bei Streit sowie Festnahme vor Drive-In-Lokal in Wels-Pernau

Merken
Schwache Nerven: Körperverletzung bei Streit sowie Festnahme vor Drive-In-Lokal in Wels-Pernau

Wels. Nachdem es am Montag vor einem Fast-Food-Restaurant in Wels-Schafwiesen zu einem regelrechten Ansturm gekommen ist, musste die Polizei neben der Verkehrsregelung gleich zweimal einschreiten.

Einige der Wartenden dürften dabei auch die Nerven verloren haben, die wie Polizei mitteilt: “Am 20. April 2020 gegen 12:00 Uhr kam es am Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in Wels zwischen einem 24-Jährigen aus dem Bezirk Eferding und einem 47-Jährigen aus Wels zu einer Auseinandersetzung. Als die Polizisten zum Vorfallsort kamen, schlug der 24-Jährige seinem älteren Kontrahenten mit der Hand so stark auf den Hinterkopf, sodass dieser zu Boden fiel. Grund für die Auseinandersetzung war, dass sich der 47-Jährige mit seinem PKW an der Warteschlange vorgedrängt haben dürfte. Der 47-Jährige gab bei der Erstbefragung noch an, dass er von dem 24-Jährigen auch bespuckt worden sei. Beide Männer werden angezeigt”, so die Polizei.

Am späten Nachmittag kam es dann zu einem weiteren Einsatz, bei dem eine Person aufgrund aggressiven Verhaltens kurzzeitig vorläufig festgenommen werden musste.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr wurde Montagmittag zu einem etwas kuriosen Einsatz in eine Wohnung nach Wels-Lichtenegg alarmiert.

Vermeintlicher Brand in einer Wohnung in Wels-Lichtenegg

Immer wieder treten Menschen mit dem Anliegen an uns heran, uns etwas hinterlassen zu wollen. Wir sind dankbar, Legate sinnstiftend einsetzen zu können: Auch nach ihrem Ableben können Spender auf diese Weise Spuren hinterlassen, die einen Weg des Miteinanders ermöglichen. 👣🙏🏻 (Für ein persönliches Gespräch steht Obmann Erwin Hehenberger zur Verfügung; Tel. 07242 310 818) #spurenhinterlassen #vermächtnis #legat #lebenundsterben #dankbar #oberösterreich #wels #dieooetafel #wirbringenalleaneinentisch

Die OÖ Tafel

Was auf Bundesebene gescheitert ist, funktioniert in Wels weiterhin. Die Koalition ÖVP-FPÖ. Die Schwerpunkte für die Jahre 2020 und 2021 wurden jetzt präsentiert.

Stadtkoalition präsentiert Pläne

Beim Eissalon Costantin am Stadtplatz gibt es nicht nur Eis, sondern einmal jährlich auch ein Ferrari-Treffen. Auch vergangenen Sonntag lies man die italienischen Autos wieder hochleben. Als Geschenk gab’s eine Schneekugel mit dem Ferrari-Pferd.

Ferrari-Treffen beim Eissalon Costantin

In Oberösterreich, wo es derzeit zwei Omikron-Verdachtsfälle gibt, befinden sich aktuell neun Kontaktpersonen in Quarantäne. Das teilte der Krisenstab am Dienstag auf APA-Anfrage mit. Ob es strengere Vorgaben für die Absonderung gibt als normal – etwa was die Einstufung von Geimpften als K2 betrifft -, sei derzeit noch eine Einzelfallentscheidung. Es gebe bisher keine zentrale Vorgabe, worauf man den Bund bereits hingewiesen habe, hieß es aus Oberösterreich.

Neun Kontaktpersonen in Oberösterreich in Quarantäne