Schwerer Crash auf Wiener Straße in Edt bei Lambach fordert zwei teils schwer verletzte Personen

Merken
Schwerer Crash auf Wiener Straße in Edt bei Lambach fordert zwei teils schwer verletzte Personen

Edt bei Lambach. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Donnerstagvormittag auf der Wiener Straße bei Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet, eine Person wurde bei dem Unfall schwer, eine weitere Person leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener Straße zwischen Edt bei Lambach und Gunskirchen. Im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach, auf Höhe Oberroithen kam es ersten Angaben zufolge zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem LKW. Der PKW wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Insgesamt waren vier Personen beteiligt, eine Person erlitt bei dem Crash schwere Verletzungen und musste notärztlich erstversorgt werden. Eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen. Die Unfallbeteiligten konnten von Ersthelfern, beziehungsweise den Rettungskräften aus dem Fahrzeug befreit werden. Die beiden Verletzten wurden ins Klinikum Wels eingeliefert.
Die Feuerwehr wurde erst zu den Aufräumarbeiten alarmiert. Die Einsatzkräfte reinigten die Fahrbahn und banden ausgelaufene Betriebsmittel.

Die Wiener Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde gesperrt. Anschließend erschwert passierbar. Der Rückstau reichte in Fahrtrichtung Lambach rund fünf Kilometer, in Fahrtrichtung Wels rund einen Kilometer zurück.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nicht mehr lange, dann ist es wieder soweit. Halloween steht quasi vor der Tür. Doch was zieht man an? Ganzkörperkostüme und Kriegsbemalungen sind oft aufwendig und man hat nichts passendes zuhause. Gemeinsam mit der Macherei zeigen wir euch neun schaurig schöne Looks zum nachmachen.

Die Eröffnung…

BRG Wallerergym Maturaball

Absolvent der Woche Christoph Kienast ist als Journalist beim ORF OÖ. tätig und vielen aus dem Fernsehen bekannt.

HAK 1 Absolvent der Woche

Ein Auto ist Dienstagfrüh auf der Westautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) ins Schleudern gekommen und gegen einen Holztransporter geprallt.

Verkehrsunfall zwischen Auto und Holztransporter auf Westautobahn bei Sattledt

Bereits vor Weihnachten durften wir den Bediensteten des Bezirksaltenheims Marchtrenk die Auszeichnung „Marchtrenk sagt Danke“ überreichen. Wir wollen allen Pflegedienstleistern für ihre hervorragende Arbeit in dieser schweren Zeit danken. Nicht nur in den Altenheimen, auch in der Heimpflege, wird hier ein wichtiger Dienst für unsere älteren Mitbürger geleistet!

Marchtrenk sagt Danke