Schwerer Kreuzungscrash zwischen Auto und Kleintransporter in Wels-Pernau

Merken
Schwerer Kreuzungscrash zwischen Auto und Kleintransporter in Wels-Pernau

Wels. Ein schwerer Kreuzungscrash zwischen einem Kleintransporter und einem PKW hat sich Dienstagfrüh in Wels-Pernau ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich im einsetzenden Frühverkehr im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße mit der Innviertler- und der Pyhrnpass Straße im Welser Stadtteil Pernau. Aus bisher noch unbekannten Gründen kam es im Kreuzungsbereich zu einer Kollision zwischen einem Kleintransporter und einem PKW. Entgegen erster Meldungen war zum Glück niemand im Fahrzeug eingeklemmt. Die Unfallbeteiligten wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte die Aufräumarbeiten durch.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde lang erschwert passierbar. Vor der Unfallstelle kam es zu Staus im dichten Frühverkehr.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Skandal erschüttert Österreichs Politik. Nach nur eineinhalb Jahren ist die ÖVP-FPÖ Koalition Geschichte. Im September wird neu gewählt, nachdem ein heimlich gefilmtes Video aufgetaucht ist, dass Parteichef Heinz Christian Strache und Klubobmann Johann Gudenus dabei zeigt, wie sie von einer vermeintlich reichen Russin Spenden lukrieren, sich Medieneinfluss sichern wollen und dafür Staatsaufträge in Aussicht stellen. Wir haben die Welser Reaktionen darauf zusammengefast.

Siegerehrung Eisstockmeisterschaft der FF Wels. Gratuliere ganz besonders den Welser Moarschaften.

Eisstockmeisterschaften

Seit über neun Jahrzehnte gilt der Weltspartag als Feiertag der Banken. Und passend zu diesem Tag – lädt man bei der Raiffeisenbank – zu den Wels-Spartagen.

Weltspartag - Raiffeisenbank lädt zu Wels-Spartagen

Spinnen, Totenkopf und Fensterrahmen … am Kopf. Ja sie haben richtig gehört. Denn die oberösterreichischen Frisörlehrlinge haben sich in Wels gegeneinander gemessen. Und mussten dabei ein Horror Styling kreieren. Wie das dann aussieht und warum der Beruf Frisörin auf Platz 3 der beliebtesten Berufe bei Mädchen steht – wir haben die Antworten.

Gerade einmal 3 Wochen nachdem der kleine Nashornbulle Nio das Licht der Welt erblickte, gab es nun schon wieder Babyfreuden bei den Breitmaulnashörnern im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels. Nashorndame Niki in der Nachbarbox brachte ebenfalls einen kleinen Nashornbullen zur Welt. Stolzer Papa ist auch diesmal Nashornbulle Brutus

Wieder Babyalarm im Nashornstall