Schwerer Schlag gegen illegales Glücksspiel

Merken
Schwerer Schlag gegen illegales Glücksspiel

Bei einer akribisch geplanten Aktion der Finanzpolizei konnten gestern insgesamt 91 Geräte an 17 Standorten in Linz, Wels, Steyr, Traun und Wien beschlagnahmt werden. Insgesamt waren 51 Mitarbeiter der Finanzpolizei im Einsatz, die von 28 Polizeieinsatzkräften unterstützt wurden.

Polizist und ÖVP Spitzenkandidat Andreas Weidinger: „Ich gratuliere den Kolleginnen und Kollegen der Finanzpolizei und dem Einsatzkommando Cobra für das beherzte Einschreiten in Wels. Nur durch konsequentes Einschreiten kann man das illegale Glückspiel bekämpfen.“

Als ÖVP fordern wir Betriebsschließungen und vor allem, dass mit der vollen Härte des Gesetzes vorgegangen wird. Es ist zu hoffen, dass solche Aktionen regelmäßig stattfinden.

Foto (c) ÖVP Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Wels hat am Dienstag der Prozess gegen jenen Arzt aus dem Bezirk Vöcklabruck begonnen, dem vorgeworfen wird, 109 Buben sexuell missbraucht zu haben. Mehrere Verhandlungstage sind vorgesehen.

Prozessauftakt am Landesgericht Wels gegen Arzt wegen Missbrauchsvorwurf in 109 Fällen

“Nein ich bin keine Karriere-Frau”! Elisabeth Schwetz ist die neue Bezirkshauptfrau von Wels-Land. Ihr Privatleben möchte sie dennoch nicht aufgeben. Erstmals tritt dieses Amt eine Frau an, aber Landeshauptmann Thomas Stelzer, und die Bürgermeister der Gemeinden sind zuversichtlich.

Einen Wert von 2,5 Promille zeigte in der Nacht auf Sonntag der Alkomattest bei einem 29-jähriger slowakischer Staatsangehöriger der in Schlangenlinien auf die Autobahn auffahren wollte.

Alkolenker mit 2,5 Promille auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun von Polizei gestoppt

In Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) ist am späten Freitagabend ein Auto nach einem Unfall in Flammen aufgegangen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der PKW bereits in Vollbrand.

Auto nach schwerem Verkehrsunfall in Sipbachzell in Flammen aufgegangen

In Wels-Vogelweide wurde Freitagmittag eine Person bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter verletzt.

Person in Wels-Vogelweide von Kleintransporter niedergestoßen

Glücklicherweise gimpflicher als ursprünglich befürchtet, endete Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land).

Verkehrsunfall auf Westautobahn bei Eberstalzell endet glimpflich