Schwerer Stromunfall: Arbeitskorb geriet in Steinerkirchen an der Traun in Stromleitung

Merken
Schwerer Stromunfall: Arbeitskorb geriet in Steinerkirchen an der Traun in Stromleitung

Steinerkirchen an der Traun. Ein folgenschwerer Stromunfall hat sich Samstagnachmittag bei Baumschnittarbeiten in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ereignet. Ein Mann musste reanimiert werden.

Ersten Angaben zufolge kam es offenbar bei Baumschnittarbeiten auf einem Grundstück eines Hauses zu dem folgenschweren Unfall. Ein Personenkorb, der am Kranarm eines Traktorgespanns angebracht ist, ist aus bisher unbekannter Ursache in den Stromkreis der Mittelspannungsleitung, die über das Grundstück führt, gelangt. Die Einsatzkräfte wurden zur Personenrettung alarmiert, beim Eintreffen der Feuerwehr war die Person bereits nicht mehr im Arbeitskorb. Der Mann musste vor Ort reanimiert werden und wurde unter Reanimationsbedingungen ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs eingeleitet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte wurden Sonntagnachmittag in Wels-Innenstadt zu einer leblos in der Traun treibenden Person gerufen. Reanimationsversuche verliefen leider ohne Erfolg.

Tödliches Ereignis: Person in Wels-Innenstadt durch Einsatzkräfte leblos aus der Traun geborgen

60€ kostet ein Notfallpaket für eine Familie mit Kindern. 🆘 Darin befinden sich die wichtigsten Grundnahrungsmittel wie Eier, Milch, Obst und Gemüse sowie Seife, Shampoo oder Toilettenpapier, um das Schlimmste zu überstehen.

Notfallpaket für Kinder der OÖ Tafel

2025 ist der Ofen aus. Ja das hört und liest man des Öfteren in den Medien. Dabei geht es um das Thema Ölheizung. Denn wenn es nach Gewssler und der Politik geht, soll diese Heizmethode sobald als möglich verschwinden. Doch ein Umstieg ist oftmals nicht so einfach und aus verschiedenen Gründen auch gar nicht möglich.

Fünf Feuerwehren wurden Dienstagnachmittag zu einem Brandeinsatz im Autobahntunnel Steinhaus-Taxlberg auf der Innkreisautobahn in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Einsatz in Steinhaus: Fünf Feuerwehren in Autobahntunnel der Innkreisautobahn alarmiert

Hallo 🤗 Ich bin Melba, eine weibliche kastrierte Katze. Ich bin 2014 geboren und etwas schüchtern… aber sehr liebenswürdig 🙃 Und wenn man mir Geduld und Zuneigung schenkt, dann steht einem vertrauten Miteinander nichts entgegen. Ich freu mich über ein neues Zuhause mit Freigang 🙏🧡🐾 Tierblattnummer 22221🐱

Tierheim Arche Wels

Schüsse sind in der Nacht auf Dienstag bei einem Einbruch in einen Tankstellenshop in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) gefallen. Der Vorfall hat für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt.

Schüsse bei Einbruch: Nächtlicher Großeinsatz der Polizei in Sipbachzell