Schwerer Verkehrsunfall auf Gmundener Straße in Lambach fordert drei Verletzte

Merken
Schwerer Verkehrsunfall auf Gmundener Straße in Lambach fordert drei Verletzte

Lambach. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag auf der Gmundener- beziehungweise Bahnhofstraße in Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von fünf Feuerwehren, dem Rettungsdienst, der Polizei sowie Notarzt und Notarzthubschrauber wurden an die Einsatzstelle entsandt. Aus bisher unbekannter Ursache ist es ersten Informationen zufolge zu einem heftigen Auffahrunfall zwischen zwei PKW gekommen. Insgesamt wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt, davon eine Person schwer. Eine eingeklemmte Person musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst sowie die Notärzte ins Krankenhaus eingeliefert beziehungsweise geflogen.

Die Gmundener Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine dreiviertel Stunde nur einspurig über den Bahnhofsvorplatz passierbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am Freitag 27.September 2019 feierte die SPÖ Gunskirchen mit einem Festakt die Gründung der Ortsparteiorganisation vor 100 Jahren.

Festakt 100 Jahre SPÖ Gunskirchen

Galafeeling in Marchtrenk. Bereits zum zweiten Mal wird der rote Teppich ausgerollt. Für die Stadtgala im Trenks. Und da standen heuer vor allem die jungen Talente im Mittelpunkt.

Mit dem ÖBB-Sommerticket konnten junge Menschen kreuz und quer durch Österreich reisen – einen ganzen Sommer lang. Seit letztem Jahr wurde die Gültigkeit des Tickets jedoch auf einen Monat beschränkt, was einem erheblichen Preisanstieg gleichkommt. Bernhard Stegh und Christoph Kaspar vom Verein „Junge Generation Marchtrenk“, der sich in der Stadtgemeinde für offene Jugendarbeit und für die Förderung von Jugendaktivitäten einsetzt, stehen dieser Preisentwicklung skeptisch gegenüber.

Förderung von Jugendmobilität in den Sommermonaten

Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Montagmittag bei einer Tierrettung auf einem Bahnbetriebsgelände in Wels-Neustadt im Einsatz.

Durchnässtes Reh aus Regenwasserabsetzbecken bei Bahnbetriebsgelände in Wels-Neustadt gerettet

Wer vermisst sein Katzenmädchen? Ca. 7-8 Monate. Gefunden am 02.10.2920, in Wels, Nähe Welas-Park