Schwerer Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn bei Schneegestöber in Steinhaus endet glimpflich

Merken
Schwerer Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn bei Schneegestöber in Steinhaus endet glimpflich

Steinhaus. Während eines Schneegestöbers ereignete sich Freitagnachmittag auf der Innkreisautobahn bei Steinhaus (Bezirk Wels-Land) ein schwerer Verkehrsunfall, welcher jedoch glimpflich ausging.

Bei winterlichen Straßenverhältnissen kam es zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eines der Unfallfahrzeuge hat sich nach dem Unfall überschlagen und kam seitlich liegend am Pannenstreifen zum Stillstand. Der zweite Wagen stand quer zur Fahrbahn. Drei Feuerwehren, der Rettungsdienst und die Polizei eilten an den Einsatzort. Entgegen der ersten Meldungen waren zum Glück keine Personen mehr in den Fahrzeugen. Die Feuerwehr rückte daraufhin wieder ab. Die Unfallfahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst entfernt.

Die Innkreisautobahn war in Fahrtrichtung Passau zwischen dem Tunnel Steinhaus-Taxlberg und Noitzmühle rund eine dreiviertel Stunde nur einspurig passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Auto ist Sonntagnachmittag in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) gegen einen Obstbaum neben der Straße gekracht. Der PKW-Lenker wurde bei dem Unfall verletzt.

Auto in Pichl bei Wels gegen Baum geprallt

In Wels-Innenstadt stand Freitagabend die Feuerwehr im Großeinsatz, nachdem Rauch aus dem Dach des Ledererturms austrat.

Ledererturm: Großeinsatz der Feuerwehr bei Rauchentwicklung aus Welser Wahrzeichen

Drei Feuerwehren standen Freitagvormittag bei einem Brand bei einem landwirtschaftlchen Objekt in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) im Einsatz. Der Brandeinsatz konnte von den Einsatzkräften offenbar rasch abgewickelt werden.

Drei Feuerwehren zu Brand bei landwirtschaftlichen Objekt in Steinerkirchen an der Traun alarmiert

Glücklicherweise glimpflich endete in der Nacht auf Freitag ein gemeldeter schwerer Verkehrsunfall auf der A8 Innkreisautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land).

Nächtlicher Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn bei Sattledt endet glimpflich

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ist es Donnerstagnachmittag zu einer gefährlichen Situation bei einem Flüssiggasaustritt im Innenhof eines Restaurants gekommen. Feuerwehr, Energieversorgungsunternehmen und die Polizei standen im Einsatz.

Explosionsgefahr nach Flüssiggasaustritt bei Chi­na­re­s­tau­rant in Marchtrenk