Schwerer Verkehrsunfall auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels

Merken
Schwerer Verkehrsunfall auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels

Thalheim bei Wels. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Montagabend auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Zwei Autos sind ersten Angaben zufolge auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels kollidiert. Eine Person musste aus dem Fahrzeug gerettet werden. Rettungsdienst und Notarzt wurden zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert, zudem rückte die Feuerwehr offenbar eigenständig zum Verkehrsunfall aus. Eine Person war nach dem Crash zwar nicht unmittelbar eingeklemmt musste aber nach notärztlicher Erstversorgung aus dem Fahrzeug gerettet werden. Eine Person wurde leichteren Grades verletzt, eine Person erlitt schwere Verletzungen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten das Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge.

Die Pyhrnpass Straße war etwa eineinhalb Stunden gesperrt, beziehungsweise erschwert passierbar. Der Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am Montag wurde im Zuge der Neugestaltung des Kaiser-Josef Platzes mit dem Abriss der Busdrehscheibe begonnen. Nächste Woche folgt dann die Stahlkonstruktion. Insgesamt 6,6 Millionen Euro investiert die Stadt in den Umbau des Platzes.

Abriss Busdrehscheibe

Smartphone statt Wählscheibe, Navi statt Strassenkarte, 3 D Effekt statt Schwarz-weiss TV- die Digitalisierung hat fast all unsere Lebensbereiche verändert. Und ist mittlerweile sogar in der Autowerkstatt angekommen. Wo sie in Gunskirchen etwa das Reifenwechseln auf ganz neue Beine gestellt hat. Im Autohaus Silbergasser. Wo man nicht nur in die modernste Räderzone des Landes, sondern auch in eine neue Waschanlage investiert hat.

Im Jahr 2020 war ein großes Programm zur Verbesserung der Bodenmarkierungen auf den Straßen und Gehwegen in Wels geplant. Wichtig waren dabei vor allem die Schutzwege in den Bereichen der Schulen sowie die Radwege Ein Großteil dieses Programms konnte von der Dienststelle Tiefbau bereits umgesetzt werden: 11 Kreuzungen / Übergänge im Bereich der Volksschulen mit “roten Zebrastreifen” und 30 km/h-Markierungen für mehr Sicherheit ausgestattet 40 Schutzwege insgesamt in ganz Wels erneuert Neue Radweglinien und Mehrzweckstreifen geschaffen 20 Straßenzüge mit neuen Leitlinien ausgestattet Alle Details zur Verbesserung der Verkehrswege findet ihr hier https://www.wels.gv.at/…/welser-verkehrswege-besser…/ Ist euch in eurer Umgebung etwas aufgefallen, wo die Markierungen wieder erneuert werden sollten Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen

Bodenmarkierungen in Wels

Ein umgestürzter Baum blockierte Sonntagabend die Thalheimer Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land). Die Feuerwehr beseitigte den Baum.

Erneut morscher Baum auf Straße in Thalheim bei Wels gestürzt