Schwerer Verkehrsunfall auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels

Merken
Schwerer Verkehrsunfall auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels

Thalheim bei Wels. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Montagabend auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Zwei Autos sind ersten Angaben zufolge auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels kollidiert. Eine Person musste aus dem Fahrzeug gerettet werden. Rettungsdienst und Notarzt wurden zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert, zudem rückte die Feuerwehr offenbar eigenständig zum Verkehrsunfall aus. Eine Person war nach dem Crash zwar nicht unmittelbar eingeklemmt musste aber nach notärztlicher Erstversorgung aus dem Fahrzeug gerettet werden. Eine Person wurde leichteren Grades verletzt, eine Person erlitt schwere Verletzungen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten das Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge.

Die Pyhrnpass Straße war etwa eineinhalb Stunden gesperrt, beziehungsweise erschwert passierbar. Der Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Da Koda, Anton Horvath oder die Stimme von Seiler&Speer. Christopher Seiler ist ein Mann mit vielen Facetten. Doch was steckt hinter all diesen fiktiven Charakteren.

Ein Gebäudeanbau in Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Mittwochabend in Vollbrand gestanden. Zwei Feuerwehren standen bei den Löschmaßnahmen im Einsatz.

Gebäudeanbau in Lambach in Vollbrand

Tödlich verunglückt ist Samstagnachmittag ein 55-jähriger Motorradlenker auf der Fallsbacher Straße auf Höhe der Ortschaft Ströblberg in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land).

Motorradlenker (55) bei schwerem Unfall in Gunskirchen tödlich verunglückt

Massive Verbauung, Waldrodung, Abriss statt Renovierung. Das sind Brandaktuelle Themen in unserer Gegenwart. Mit den Themen Lebensraum und Umweltschutz haben sich 21 nationale und internationale Künstler auseinandergesetzt. Und die Gedanken dazu auf Papier gebracht. Die Ergebnisse sind in der Kulturmeile zu sehen.

Die Wels-Land Gemeinden Bad Wimsbach, Edt, Fischlham, Lambach, Stadl-Paura und Steinerkirchen sowie das Pferdezentrum Stadl-Paura und das Stift Lambach haben sich zusammengetan und dazu entschlossen, die Region touristisch besser zu nützen und sich neu zu positionieren. Thomas Brindl wird neuer Obmann des Tourismusvereins TAAREG „Traun Ager Alm Region“.

Neuer Verein zur touristischen Positionierung