Schwerer Verkehrsunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk

Merken
Schwerer Verkehrsunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk

Marchtrenk. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Welser Straße auf Höhe der Autobahnauffahrt Wels-Ost beziehungsweise Marchtrenk-West. Eine Person befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte noch im Fahrzeug, konnte aber vom Rettungsdienst befreit werden. Eingeklemmt war entgegen erster Befürchtungen zum Glück niemand. Zwei Personen wurden vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab.

Die Wiener- beziehungsweise Welser Straße war im Bereich der Autobahnauffahrt Wels-Ost rund eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Diesen Sonntag kannst du dich im FullHaus als Stammzellenspender registrieren lassen!

Stammzellen Spende Marchtrenk

Haus mit Garten? Oder doch Wohnung mit Balkon? Kauf? Miete? Stadt oder Land? Die Suche nach der Traumimmobilie. Oft keine einfache. Umso wichtiger ist eine gute Beratung. Die liefert in Wels etwa das Realbüro Leitner.

57 Jahre lang war Franz Weingartner ehrenamtlich im Rettungsdienst aktiv. Mittwochabend nach seinem letzten Dienst am Rettungsfahrzeug überraschte ihn die Dienstmannschaft in der Rettungsgarage.

57 Jahre aktiv im Rettungsdienst: Würdiger Applaus und Dank an Franz Weingartner

Schüsse sind in der Nacht auf Dienstag bei einem Einbruch in einen Tankstellenshop in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) gefallen. Der Vorfall hat für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt.

Schüsse bei Einbruch: Nächtlicher Großeinsatz der Polizei in Sipbachzell

In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag bei Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Einsatz.

Auto in Stadl-Paura gegen Gartenzaun gekracht