Schwerer Verkehrsunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk

Merken
Schwerer Verkehrsunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk

Marchtrenk. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Welser Straße auf Höhe der Autobahnauffahrt Wels-Ost beziehungsweise Marchtrenk-West. Eine Person befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte noch im Fahrzeug, konnte aber vom Rettungsdienst befreit werden. Eingeklemmt war entgegen erster Befürchtungen zum Glück niemand. Zwei Personen wurden vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab.

Die Wiener- beziehungsweise Welser Straße war im Bereich der Autobahnauffahrt Wels-Ost rund eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eisige Temperaturen haben in der Nacht auf Samstag eine Wehr beziehungsweise die Rechenanlage einfrieren lassen. Es staute sich das Wasser des Grünbachs und trat über die Ufer.

Minus 13 Grad: Eisige Temperaturen sorgten für Einsatz bei Grünbach-Wehr in Wels-Vogelweide

Die Welser Autobahn musste in der Nacht auf Montag in Fahrtrichtung Knoten Haid bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) nach einem LKW-Unfall gesperrt werden. Ein LKW stand nach einem Unfall quer über die Fahrbahn.

Nach Unfall querstehender LKW führte zu nächtlicher Sperre der Welser Autobahn bei Marchtrenk

Aufmerksame Augen 👀 haben es bereits gestern schon mitbekommen. Um 17:00 Uhr wurden die weihnachtlichen Lichter 🕯 am Stadtplatz, quasi zur “Probebeleuchtung”, zum ersten Mal eingeschaltet 🤩 ✨ Ab heute funkeln und glitzern der Stadtplatz und viele Straßenzüge im ganzen Welser Stadtgebiet wieder im weihnachtlichen Glanz. Damit ist der Advent nun endgültig eingeläutet 🌲🎄 Wir wünschen euch einen schönen Abend 😊 #stadtwels #wels #adventinwels #welsinnenstadt

Weihnachten in Wels

Petra Wimmer (SPÖ Wels) im Talk.

Wenn die Tage kürzer werden, steigt die Zahl der Dämmerungseinbruche. Im Zuge der Aktion Gemeinsam.Sicher in Wels des Innenministeriums sind die Stadt Wels und das Stadtpolizeikommando Wels bemüht, die Bürger bestmöglich zu schützen.

Dämmerungseinbrecher