Schwerer Verkehrsunfall: LKW kracht auf Pyhrnautobahn bei Sattledt in Absicherungsfahrzeug

Merken
Schwerer Verkehrsunfall: LKW kracht auf Pyhrnautobahn bei Sattledt in Absicherungsfahrzeug

Sattledt. Ein schwerer Verkehrsunfall hat Donnerstagvormittag auf der Pyhrnautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) einen Schwer- und einen Leichtverletzten gefordert.

Der Unfall ereignete sich vor einer Tagesbaustelle auf der Pyhrnautobahn zwischen Ried im Traunkreis und dem Knoten Voralpenkreuz, in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz, im Gemeindegebiet von Sattledt. Ein LKW krachte in den Warnleitanhänger beziehungsweise das Absicherungsfahrzeug. Der Lenker des Baustellenfahrzeuges wurde bei dem Unfall schwer, der LKW-Lenker leicht verletzt. Die Feuerwehr unterstützte nach der notärztlichen Erstversorgung den Rettungsdienst bei der Rettung des LKW-Lenkers aus dem Fahrerkabine des LKW. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt, vom Warnleitangänger blieb nur noch ein Schrotthaufen übrig.

Die Pyhrnautobahn ist in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz derzeit gesperrt. Der Verkehr wird derzeit bei Inzersdorf im Kremstal von der Autobahn abgeleitet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Donnerstagvormittag bei einem Brand in einem Gebäude in Wels-Neustadt im Einsatz. Der Kleinbrand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Brand in einem Gebäude in Wels-Neustadt

Zu einem Bürgerprotest ist es am Montag in Wels gekommen. Die Anrainer haben die Albrechtstraße gesperrt. Der Grund – man fühlt sich von der Politik allein gelassen. Im Kampf gegen den Schwerverkehr.

Beim Neujahrskonzert des Orchesters Stadl-Paura/Lambach am 19.Jänner um 19:30 im Volksheim steht traditionsgemäß Musik aus der Strauß Ära am Programm. Zu hören sind einige Ohrwürmer wie die Ouverture zu „Eine Nacht in Venedig“, Lehars „Gold und Silber Walzer“, der witzige „Egyptische Marsch“ sowie die rasante Schnell Polka „Ohne Sorgen“. ORCHESTER Stadl-Paura/Lambach Ltg. Reinhard Gruber Solisten: Simone Johanna Matheisl, Sopran Karl Außerhuber, Klarinette Beide Solisten kommen diesmal aus dem Lehrerkollegium der LMS. Simone Matheisl wird „Ich lade gern mir Gäste ein“ und den Evergreen von Robert Stolz „Im Prater blühn wieder die Bäume“ zu Gehör bringen. Als Gegensatz zur Epoche der Operette spielt Karl Außerhuber Artie Shaws fulminantes und swingendes Klarinettenkonzert. Der berühmte Tango Jalousie ergänzt diesen kleinen modernen Block. Natürlich dürfen die traditionellen Zugaben eines Neujahrskonzertes nicht fehlen.

Neujahrskonzert

Live is Life – diese drei Wörter kann man nicht einfach lesen. Nein, sie werden im Kopf gesungen. Dieser Hit begleitet uns seit 1985 und die Band die dafür verantwortlich ist war nun zu Gast in Wels beim Musikfestiwels. Opus live mit ihrer Goodbye-Tour. Das und vieles mehr nun im Musikfestiwels Special Tag zwei.

Tief “Roxana” hat Sonntagabend sowie am Montag im Laufe des Tages für vereinzelte Einsätze der Feuerwehren und der Techniker der Energieversorgungsunternehmen gesorgt.

Sturm "Roxana" sorgte für einige Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich

Bereits mehrere Tage hat eine Katze in Steinhaus auf einem Baum ausgeharrt. Die Besitzer verständigten am Dienstag schließlich die Feuerwehr. Die Katze konnte rasch gerettet werden.

Katze in Steinhaus durch Einsatzkräfte der Feuerwehr erfolgreich vom Baum gerettet