Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Merken
Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren

Oberösterreich. Ein heftiges Unwetter hat sich Freitagabend über weite Teile Oberösterreich entladen und sorgte für hunderte Einsätze der Feuerwehren.

Besonders betroffen waren ersten Informationen zufolge die Bezirke Vöcklabruck, Wels-Land, Grieskirchen, Eferding, Wels-Stadt, Linz-Land, Linz-Stadt und Rohrbach. In erster Linie galt Bäume und Äste von Verkehrswegen zu entfernen und vollgelaufene Keller auszupumpen.
In Schleißheim (Bezirk Wels-Land) blockierten Bäume die Traunuferstraße.
Überflutete Unterführungen und Straßen führten in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) zu mehreren Einsätzen.
In einer ersten Zwischenbilanz berichtet die Feuerwehr auch von zwei Kleinbränden nach Blitzschlägen im Stadtgebiet von Wels.

Etwa 3.500 Kundinnen und Kunden der Energie AG waren zeitweise ohne Strom weil Blitzschläge oder Bäume in Stromleitungen zu Stromausfällen führten.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Countdown läuft! „Nicht erst im neuen Jahr fit werden, sondern fit ins neue Jahr starten“, lautet die Devise beim 14. Welser Sparkassen Silvesterlauf. Einer der meist genannten Neujahrsvorsätze der ÖsterreicherIinnen lautet „Mehr Sport betreiben“. Warum nicht gleich 2019 damit beginnen? Los geht es am 31.Dezember um 13:30 am Stadtplatz in Wels.

Silvesterlauf

Pro Jahr steigt die Lebenserwartung um 2,5 Monate. Senioren werden somit in den kommenden Jahren zur Wähler- und Konsumstärksten Gruppe. Wie man damit umgeht und was der Generation 60+ geboten wird stellt nun der OÖ Seniorenbund vor.

Eine schwere Kollision in einem Kreuzungsbereich in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) mit insgesamt vier beteiligten Autos hat Dienstagvormittag drei Verletzte gefordert.

Kreuzungscrash mit drei Autos in Buchkirchen fordert drei Verletzte

Kurz vor Weihnachten wächst die max.center Familie. Mit der Maxine-Apotheke und Stockinger United Optics wird das Angebot für die Kunden weiter ausgebaut. Und neben den Neueröffnungen warten auch noch tolle Aktionen und Attraktionen.

Seit ein paar Tagen streunt in Marchtrenk diese Katze herum. Vl lässt sich so ihr Besitzer ausfindig machen. Sie ist schon ziemlich dünn😕

Streunende Katze in Marchtrenk

Mundschutz, Desinfektionsmittel und Babyelefanten. Ja daran müssen wir uns in Zukunft wohl gewöhnen, das sind unsere ständigen Begleiter. Zumindest dann, wenn es ums einkaufen geht. Das ist nämlich seit 2. Mai wieder möglich und erlaubt. Egal ob Schuhe, Kleidung, Möbel oder elektronische Geräte – es darf wieder geshoppt werden.