Schwerverletzter bei Kollision auf Geh- und Radweg in Wels-Vogelweide

Merken
Schwerverletzter bei Kollision auf Geh- und Radweg in Wels-Vogelweide

Wels. Schwerere Verletzungen erlitt Sonntagvormittag eine Person bei einem Verkehrsunfall – einer Kollision oder Beinahekollision – zwischen einem Skater und einem Radfahrer in Wels-Vogelweide.

Der Unfall ereignete sich am Radweg der neben dem Kreisverkehr im Kreuzungsbereich der Innbachtal- beziehungsweise Vogelweiderstraße mit der Neinergut- und Oberfeldstraße entlang verläuft. Ersten Angaben zufolge soll dabei eine Person, die mit Inlineskates unterwegs war mit einem Radfahrer kollidiert oder beinahe kollidiert sein. Eine Person erlitt dabei schwere Verletzungen und musste vor Ort notärztlich versorgt werden.
Die Feuerwehr, die ursprünglich zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert wurde, unterstützte bei den Rettungsmaßnahmen.

“Ein großes Dankeschön” möchte die Frau des Schwerverletzten auf diesem Weg mehreren Ersthelferinnen und Ersthelfern ausrichten lassen, die sofort angehalten haben beziehungsweise zur Hilfe geeilt sind und bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt geholfen haben.

Der Kreuzungsbereich war rund eine dreiviertel Stunde lang erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Sonntagnachmittag ein Auto in einem Kreisverkehr an der Wiener Straße im Graben beziehungsweise dem angrenzenden Feld gelandet.

Unfall im Kreisverkehr: PKW auf Wiener Straße bei Neukirchen bei Lambach in Böschung gelandet

Alles Walzer! Der Wiener Opernball 2019 steht bereits in den Startlöchern. Und diesmal mit Welser Beteiligung. Seit 2009 darf jedes Jahr eine andere Tanzschule für die Eröffnungschoreografie verantwortlich zeichnen. Und heuer kommen die Schöpfer aus Wels. Die Geschwister Santner. Wir haben sie vorab getroffen und einen Blick auf die Proben erhaschen können.

WT1 sagt DANKE. Stellvertretend für alle Handwerker ein herzliches DANKESCHÖN an Jürgen Hofer von der eww Gruppe. Ihr sorgt dafür, dass in Wels auch weiterhin alles funktioniert. Es ist nicht selbstverständlich, dass jeder Einsatz in dieser Zeit so gut erledigt wird. Wir sagen DANKE! Die eww Gruppe

WT1 sagt DANKE

Trompete, Klarinette, Posaune – alles wichtige Instrumente in einer Blasmusikkapelle. Und die haben einmal im Jahr die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei der sogenannten Marschwertung im Rahmen des Bezirksmusikfestes. Wo man sich heuer gleich einiges Neues hat einfallen lassen. Auf was es beim Marsch ankommt und was die Aufgaben einer Marketenderin sind – bleiben Sie dran.

Eine Hecke und die Fassade der angrenzenden Garage sind Dienstagnachmittag in Wels-Vogelweide in Brand geraten, als ein Nachbar am Gehsteig Unkraut verbrennen wollte.

Nachbar setzt beim Unkrautverbrennen versehentlich Thujenhecke und Garagenfassade in Wels-Vogelweide in Brand

Die Einsatzkräfte standen Sonntagabend im Linetwald in Wels-Oberthan bei einer Rettung eines verletzten Spaziergängers im Einsatz.

Personenrettung: Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten verletzten Spaziergänger in Wels-Oberthan