SCW Spielzeugflohmarkt

Merken
SCW Spielzeugflohmarkt

Handeln und feilschen wie die Großen!😉 Am 07. März findet wieder unser Spielzeugflohmarkt in der SCW Shoppingcity Wels statt.
Gerne könnt ihr euch jederzeit per Mail oder Telefon anmelden. Email: office@scwels.at; Tel.: 07242 21 11 55

Teilen auf:

Auch Interessant

Weltmarktführer, innovative Betriebe, Hidden Champions – wer innovative Betriebe sucht – der muss nicht zwingend nach Linz oder Wels schauen. Eine Welser Nachbarstadt macht den großen seit Jahren etwas vor. Marchtrenk. Das Erfolgskonzept: Schnelle Wege, wenig Bürokratie. Und damit konnte man schon den einen oder anderen Big Player anlocken.

Immerhin wären es noch 57 Tage bis zum Jahreswechsel, ein pyrotechnischer Gegenstand sorgte allerdings bereits Montagabend für einen Einsatz der Feuerwehr.

Gezündeter Böller löst Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg aus

Klaus Schinninger (Parteiobmann SPÖ Wels) im Talk.

Im städtischen Alten- und Pflegeheim Neustadt (Flurgasse 40) wurden mehrere Personen positiv auf COVID-19 getestet. Da es sich hierbei ausschließlich um Personen der Risikogruppe ☝️ handelt, tritt Phase 3 des Stufenplanes des Landes OÖ in Kraft. Ab sofort gilt: ‼️ Der Zugang zum städtischen Seniorenheim ist mit sofortiger Wirkung geschlossen! ⛔️ ‼️ ⚠️ Alle Angehörigen, die in den vergangen 4️⃣8️⃣ Stunden Kontakt zu einem positiv getestetem Bewohner hatten, zählen zu Kontaktpersonen ❗️ und werden daher von der Gesundheitsbehörde kontaktiert und entsprechend den Vorgaben des Gesundheitsministeriums kategorisiert. ⚠️ Alle Angehörigen von positiv getesteten Bewohnern werden von der Stadt Wels ☎️ telefonisch kontaktiert und informiert. Genaue Details zu den Maßnahmen sowie zur aktuellen Corona-Situation folgen mit Freitag, 9. Oktober 2020! Hier geht’s zur aktuellen Presseaussendung der Stadt Wels: https://www.wels.gv.at/news/detail/aph-neustadt-mehrere-bewohner-positiv-auf-covid-19-getestet/

Alten- und Pflegeheim Neustadt

Am 19.Jänner um 14:00 laden die Kinderfreunde zum Kinderfasching im Veranstaltungszentrum Gunskirchen.

Kinderfasching

Liebe Freunde des Musikverein Buchkirchen, die Covid-19 Pandemie hat uns derzeit leider voll im Griff, sodass das gesellschaftliche Leben in Österreich vollständig heruntergefahren werden muss. Das betrifft auch sämtliche Aktivitäten, die wir, wie zuletzt auch schon in sehr reduzierter Form, in unserem Musikverein durchführten. Es sind mit den neuen Maßnahmen, die seit gestern Dienstag, den 3. November in Kraft traten, keinerlei Veranstaltungen, auch keine Probentätigkeiten, mehr erlaubt. Daher muss der Musikverein Buchkirchen schweren Herzens die geplante Vernissage, die für 27. und 28. November geplant war, und das Kirchenkonzert am 8. Dezember absagen. Aufgrund mehrerer Anfragen, möchten ich euch auch folgende Information des Österreichischen Blasmusikverbandes weitergeben: “Für die Begleitung von Begräbnissen mit Ensembles (z.B. Quartett) lässt sich aus der aktuellen Schutzmaßnahmenverordnung folgendes ableiten: § 13. (1) Veranstaltungen sind untersagt. § 13 (4) Von Abs. 1 ausgenommen sind Begräbnisse mit höchstens 50 Personen. Bei diesen ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten und eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und enganliegende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen. Also kann bei Begräbnissen keinerlei Blasmusik stattfinden, weil MNS-Pflicht herrscht, unabhängig, ob das Indoor oder Outdoor stattfindet“. Wir sind über diese Situation auch nicht erfreut, denken aber auch, dass es nur mit gemeinsamen Anstrengungen und Rücksichtnahmen aufeinander gelingen kann, diese Situation zu bewältigen und mit zuversichtlich in die Zukunft geschaut werden kann. Auch wenn wir zurzeit physisch nicht arbeiten können werden wir uns für unser anstehendes Jubiläumsjahr noch viele Gedanken machen, es gibt auch schon viele Ideen die es umzusetzen gilt. Ich wünsche Euch Gesundheit, Ihr hört bald neues von uns. Heinz Freimüller

Musikverein Buchkirchen