Sieben Kilometer Stau nach LKW-Unfall auf Innkreisautobahn in Pichl bei Wels

Merken
Sieben Kilometer Stau nach LKW-Unfall auf Innkreisautobahn in Pichl bei Wels

Pichl bei Wels. Ein LKW-Unfall hat sich Montagfrüh auf der Innkreisautobahn in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) ereignet. Die Feuerwehr stand dabei scheinbar wegen eines Brandes im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich auf der Innkreisautobahn auf Höhe Pichl bei Wels. Zwei Feuerwehren wurden zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Laut Verkehrsinformationen und ASFINAG handelte es sich um einen LKW-Unfall. Ein Spezialbergeunternehmen musste zur Bergung anrücken.

Die rechte Fahrspur war in Fahrtrichtung Knoten Wels im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Sieben Kilometer Stau vor der Unfallstelle waren die Folge.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

ℹ️ WELS informiert – Update aus dem Covid-19 Krisenstab 🦠 So werden die von der Bundesregierung angekündigten Maßnahmen in #Wels umgesetzt: Was wird ab 3. November geschlossen oder abgesagt? ⛔️ Im Stadttheater und in der Stadthalle finden keine Veranstaltungen statt 💃 ⛔️ Kurse und Vorträge der städtischen Volkshochschule sind abgesagt 📖 ⛔️ Stadtmuseen Burg und Minoriten sowie das Medien Kultur Haus sind geschlossen 🏺 ⛔️ Welios ist geschlossen 🔬 ⛔️ Wissensbus stellt den Betrieb ein 🚌 ⛔️ Welldorado Hallenbad und Sauna sind geschlossen 👙 ⛔️ Welldorado-Colleg am 4. November findet nicht statt ⛔️ Eishalle ist geschlossen und die Eislaufkurse fallen aus ⛸ ⛔️ Jugendtreffs sind geschlossen 👫 ⛔️ Skaterhalle ist geschlossen 🛹 ⛔️ Tiergarten ist geschlossen 🐒 Was bleibt offen oder kann stattfinden? ✅ Alle öffentlichen Amtsgebäude während der Öffnungszeiten 🏦 ✅ öffentliche Grünanlagen und Parks sowie der Stadtfriedhof 🌳 ✅ Tierheim Arche Wels 🐶 ✅ Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen 🧒 ✅ städtische Pflichtschulen 🎒 ✅ Sportanlage Mauth für Hobby-Sportler 👟 ✅ Wochenmarkt sowie alle weiteren Märkte (pro Besucher gilt die 10 m²-Regelung, keine Konsumation vor Ort) 🛍 ✅ Stadtbücherei (zum Ausleihen von Büchern und Medien) 📚 ▶️ Alle weiteren Informationen und regelmäßige Updates findet ihr außerdem auf unserer Website unter www.wels.at/coronavirus 📲 #stadtwels #welswirgemeinsam #welsinformiert

Corona Update Wels

Quer durch den Garten eines Hauses verfolgten Donnerstagabend die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Sattledt (Bezirk Wels-Land) eine flinke Äskulapnatter, um das Tier einzufangen.

Äskulapnatter durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Garten in Sattledt gerettet

Holladaro – es darf gefeiert werden. Denn der Kulturverein Waschaecht hat den Österreichischen Kunstpreis 2018 gewonnen. Seit 2013 gibt es die Sparte: etablierte Initiativen von Kulturschaffenden. Und mit Festivals wie dem unlimited oder der Reihe Experiment Literatur konnte man punkten und den Preis nach Wels holen.

Ein LKW hat Montagnachmittag auf der Westautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) im Bereich der Hinterachse beziehungsweise des Radlagers zu brennen begonnen.

LKW-Brand auf Westautobahn bei Sattledt - Zwei Ersthelfer bei Löschmaßnahmen leicht verletzt

Der Marchtrenker Felix Großschartner nimmt gerade bei der größten Sportveranstaltung der Welt teil – der Tour de France. Seine früheren Teamkollegen hingegen bestreiten Rennen in Österreich. Wie Corona-Vorschriften und Reisewarnungen den Radsport beeinflussen und wie es für Riccardo Zoidl und das Team Felbermayr Simplon Wels weitergeht, erfahren Sie jetzt.

Name: Rocky Rasse: Husky Geschlecht: männlich Geboren: 15.7.2019 Das Leben ist zum Lernen da – und lernen will der junge Husky-Rüde Rocky noch so einiges. Er ist jung und ungestüm und liebt es auf Abenteuer zu gehen. Dabei kann er auch mal etwas übermütig werden und Dinge, aber auch Menschen, etwas zu forsch mit seinen kleinen, spitzen Zähnchen inspizieren 😉 Rocky ist Neuem gegenüber aufgeschlossen und stellt sich mutig jeder neuen Situation und geht etwas nicht gleich so wie er sich das vorstellt, beschwert er sich darüber auch gern einmal lautstark. Rockys neue Besitzen sollten daher viel Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen und sein Verhalten gleich von Anfang an in die richtigen Bahnen lenken – Hundeerfahrung wäre wünschenswert. Aufgrund seiner stürmischen Art sollten Kinder schon etwas größer sein. Wir wünschen uns für Rocky, dass er bald die passenden Menschen für sich findet, die sich bewusst sind welch eine Verantwortung so ein junges Hundeleben bedeutet und die ihm ein Zuhause für immer schenken. Wer möchte mit Rocky das Abenteuer seines Lebens bestreiten?

Rocky sucht ein Zuhause