Sieg beim Nachwuchsturnier

Merken
Sieg beim Nachwuchsturnier

▶️ Das Team Austrian Select gewinnt das weltweit größte Nachwuchsturnier @peeweeqc AA. Mittendrin unser Nachwuchscrack Konstantin Hutzinger, der das Turnier als Punktbester Spieler beendet. Gratulation zu diesem einzigartigen Erfolg an das gesamte Team! 💪🏒

Teilen auf:
Kommentare:
  1. felix kollmann sagt:

    💪

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach 13 Jahren gönnt sich die Beachtrophy eine Pause um danach wieder mit Pauken und Trompeten zurück zu kommen! Doch keine Angst – sie haben für 4.Juli 2020 bereits ein völlig neues Eventkonzept im Köcher!

Pause 2020

Wels gegen Linz. So lautet die Paarung im Finale der Eishockey-Landesliga. Und das erste Duell war eine klare Angelegenheit. Mit 8:2 schlitterten dabei die Welser auswärts in ein Debakel. Jetzt warten zuhause zwei Endspiele.

Riccardo Zoidl zählt zu den besten Radprofis im österreichischen Radsport und kehrt 2020 in seine Heimat zurück. Nach seinem letztjährigen Engagement beim World Tour Team CCC aus Polen wird der 31jährige Radprofi 2020 wieder für den Felbermayr Express an den Start gehen. Heuer hat sich der ehemalige Sieger der Österreich-Radrundfahrt internationale Rundfahrtsiege zum Ziel gesetzt. „Wir haben in Wels ein richtig starkes Team, mit dem wir international voll konkurrenzfähig sein werden“, freut sich der erfahrene Radprofi auf seine zukünftigen sportlichen Aufgaben. Mit Stephan Rabitsch, Matthias Krizek, Filippo Fortin, Andi Bajc und seinen weiteren Teamkollegen hat die Equipe das Potential für internationale Topleistungen. Riccardo Zoidl sorgte 2013 mit dem Sieg bei der Österreich-Radrundfahrt für Furore. Danach folgten drei Jahre in der World Tour beim Team Trek. Nach seiner Rückkehr 2017 zum Felbermayr-Express und einem ganz starken Rennjahr 2018 mit internationalen Rundfahrtsiegen bei der Czech Cycling Tour und der Le Tour de Savoie Mont Blanc, dem starken 5. Platz bei der Ö-Tour, dem Start beim WM-Mannschaftszeitfahren in Tirol und dem Sieg der Österreichischen Radbundesliga wechselte er 2019 noch einmal in die World Tour. Heuer liegt sein Hauptaugenmerk auf internationalen Rundfahrten und der 72. Auflage der Österreich-Radrundfahrt. Das Team Felbermayr Simplon Wels hat immer wieder gezeigt, dass Radprofis aus einer österreichischen Mannschaft den Sprung in die World Tour schaffen können. Neben Riccardo Zoidl (2014 – 2016 beim Team Trek, 2019 bei CCC) haben dies in den letzten Jahren Patrick Konrad, Gregor Mühlberger, Lukas Pöstlberger und Felix Großschartner (alle Team BORA Hansgrohe) geschafft.

Riccardo Zoidl kehrt zum Team Felbermayr Simplon Wels zurück

Am kommenden Freitag den 22 November kommt es im Donaumarkt Mauthausen zum Spitzenspiel in der heimischen Bundesliga. Die Hausherren führen aktuell nach einem starken Ligastart die Tabelle an und die Waltermannen haben sich nach einem Sieg zuletzt gegen Meister Stockerau auf Rang 2 verbessert. Für Brisanz ist also gesorgt. Sonntag steht für Wels in Wiener Neustadt das Spiel am Prgramm. Zeit zum Verschnaufen also Fehlanzeige.

Gipfeltreffen an der grünen Platte

Auf eine herausragende Saison 2019 konnte das LZ Multikraft Wels letzten Freitag noch eines draufsetzen: sie gewannen überlegen und ungeschlagen die oö. Jugendliga, ergänzt durch JU Raiffeisen Flachgau, JK Krems und PSV Salzburg. 14 Begegnungen, 14 Siege lautet die herausragende Bilanz.

Nachwuchs-Multis siegen ungeschlagen in Jugendliga

Die basketballlose Zeit in Wels ist vorbei. Knapp ein Jahr lang mussten die Fans aufgrund der Corona-Pandemie und den Liga-Bestimmungen draußen bleiben. Das ist Geschichte. Jetzt darf wieder gejubelt und angefeuert werden. Nach einem fulminanten Auftaktsieg gegen Meister Gmunden – ging es jetzt zuhause gegen die Traiskirchen Lions.