Sieg für den EC Win Win Wels

Merken
Sieg für den EC Win Win Wels

Mit einem 5:2 Auswärtssieg gegen den amtierenden Landesmeister Linzer Oldies übernimmt der EC WINWIN Wels die Tabellenführung. 🙌

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Karin Gillinger sagt:

    Gratuliere 🙂

  2. Nail Yalcin sagt:

    Super!

  3. Stefan Schiehauer sagt:

    Stark

  4. Manfred Mayr sagt:

    👏

  5. Bernhard Humer sagt:

    Gratulation

  6. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  7. Arnela Miskic sagt:

    👍

  8. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    gratuliere

  9. Harald Gillinger sagt:

    👏👏👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

10.Runde Bezirksliga Süd: Union Buchkirchen – Neukirchen/V.Puchk. SAMSTAG,19.10.2019 Anstoß: 15:30 Uhr/Reserve 13:30 Uhr

Matchday
Merken

Matchday

zum Beitrag

4 Monate und 28 Tage sind seit dem letzten Bundesliga-Heimspiel der Raiffeisen FLYERS Wels vergangen, nun geht es endlich wieder los! Am Samstag, 05. Oktober, um 17:30 Uhr, empfangen die Raiffeisen FLYERS Wels in der Raiffeisen Arena die Vienna D.C. Timberwolves.

Raiffeisen FLYERS vor erstem Bundesliga-Heimspiel der neuen Saison

Gestern wurde beim CRO Race 2019 (UCI 2.1) die 6. und letzte Etappe von Sveta Nedelja nach Zagreb gefahren. Florian Kierner zeigte dabei eine überragende Leistung und schaffte im Finale auf den schweren Kopfsteinpflasterpassagen in Zagreb sensationell den Sprung auf das Podest. Nach 3:22:16 Stunden erreichte der 20jährige Buchkirchner mit nur 2 Sekunden Rückstand auf den Italiener Alessandro Fedeli (Team Delko Marseille Provence) das Ziel und feiert damit den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. „Das war heute einfach unglaublich. Ich habe die Verfolger gespürt und musste beim Zielanstieg bis zum letzten Meter alles geben. Ein Traum, dass es zum Finale der Tour mit dem Podest geklappt hat“, so Florian Kierner.

Buchkirchner landet auf Platz 3 beim Cro-Race

Auch am Wochenende steht beiden Fahrern des Team Felbermayr Simplon Wels hartes Training am Programm. 6 von 7 Tagen wird voll trainiert und selbst am sogenannten Ruhetag werden 1-2 Stunden locker gefahren. Und nächste Woche stehen bereits die nächsten Rennen in Kroatien an, daher bereitet sich Ziga Groselj heute aus seinem Simplon Pride für die Frühjahrsrennen in Istrien vor.

Keine Sonntagsausfahrt

+++SIEG+++ Vierter Sieg in Folge für die Waldl-Elf! Unsere Mannschaft gewinnt das OÖ-Derby gegen UVB Vöcklamarkt durch Treffer von Mislov (44.) und Fröschl (76.) bzw. Taferner (83.) mit 2:1 (1:0).💚💙 Unnötig spannend verlief die Partie, aufgrund der zahlreich vergebenen Chancen der Hausherren. Alleine in Hälfte Eins traf Mislov & Co. viermal Aluminium!🧐⚽️ Hier gehts zum gesamten Spielbericht! ⬇️⬇️ https://www.wsc-hertha.at/blog/85-kampfmannschaft/259-heimsieg-im-ooe-derby.html Gratulation auch an unsere 1B. Das Team von Trainer Andonov gewinnt das Heimspiel gegen Union Steinhaus mit 3:2!👏💪 BRAVO JUNGS!!!! #vollerenergie #gemeinsamsindwirhertha #fussballmitherzundfairstand #wsc #hertha #wschertha #wschogohertha #regionalliga #fussball #meisterschaft #wels #welsinfo #stadtwels #welsstadt #hogogmbh #ewwgruppe #brillingerdruck #bullenhaus #tabaustria

WSC Hogo Hertha

Die SPG Weisskirchen/Allhaming bezwingt in Runde 9 auswärts Union Perg mit 2:0. Die Tore erzielen Pollak (6.) und Templ (58.). Damit verteidigen die Zebras die Tabellenführung in der OÖLiga vor Wallern, das mit 7:0 (!) in Grieskirchen gewinnt.

Auswärtssieg - Tabellenführer