Sofia Vergara ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Merken
Sofia Vergara ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Der Star aus der Serie “Modern Family” verdiente laut einer am Freitag veröffentlichten Liste in den vergangenen zwölf Monaten 43 Millionen Dollar (rund 37 Millionen Euro). In der letzten Staffel der Serie bekam die 48-jährige gebürtige Kolumbianerin demnach eine halbe Million Dollar pro Folge.

Als Jurorin in der Show “America’s Got Talent”, der US-Version von “Deutschland sucht den Superstar”, kann Vergara laut “Forbes” zudem mit mindestens zehn Millionen Dollar pro Saison rechnen. Auf Rang zwei der bestbezahlten Schauspielerin landete Angelina Jolie mit 35 Millionen Dollar, gefolgt von “Wonder Woman”-Star Gal Gadot mit 31 Millionen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Ohne-Facebook-Tag findet am 28. Februar 2020 statt, indem Facebook nicht genutzt wird. Der Tag soll dazu animieren, einen Tag ohne das soziale Netzwerk zu leben und sich nicht bei Facebook einzuloggen oder gar dort etwas zu posten oder liken. Für viele Menschen gehört ein soziales Netzwerk wie Facebook inzwischen fest zum Alltag und oft ist eine der ersten morgendlichen Handlungen bereits die Statusupdates von Freunden zu prüfen. Am Ohne-Facebook-Tag oder auch Kein-Facebook-Tag ist das alles Tabu und es darf auch mal wieder persönlich nachgefragt werden, wie es anderen so geht.

Guten Morgen!

Der Autofreie Tag ist ein Aktionstag am 22. September 2020. In Europa wurde er von verschiedenen Organisationen wie beispielsweise Umweltverbänden initiiert und wird von diesen auch weiterhin unterstützt. Er findet jährlich statt.

Aufstehen mit WT1

Sänger Howard Carpendale (74) hat mit „Symphonie meines Lebens 2“ ein neues Album herausgebracht, das er mit dem Roayl Philharmonic Orchestra in den Londoner Abbey Road-Studios eingespielt hat. Der in Südafrika geborne Carpendale ist in Corona-Zeiten froh, in Deutschland zu leben: „Es gibt kaum ein Land, das besser mit dem Umstand umgegangen ist.“ Jedoch würde er sich wünschen, wenn die Regierung die Unterhaltungsbranche mehr im Visier hätte: “Viele Menschen leider sehr darunter, nicht mehr arbeiten zu können.”

Howard Carpendale bringt Symphonie seines Lebens heraus

Im Hippmann 7 wird für den guten Zweck gefeiert. Beim Imma Wüdara Gschnas des Round Table 6 wird abgeshaked. Volles Haus, Partystimmung, John Travolta und hunderte tanzwütige Gäste.

Staying alive