Soroptimistinnen

Merken
Soroptimistinnen

Nach zwei Jahren als Präsidentin übergibt Doris Schulz die Leitung der Soroptimistinnen Wels an Andrea Hofer.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Claudia Lehner-Linhard sagt:

    Viel Erfolg!

  2. anja strasser sagt:

    Viel Spaß mit der neuen Aufgabe

  3. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein regelrechtes Verkehrschaos bei winterlichen Straßenbedingungen lösten Montagfrüh mehrere Unfälle auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) aus.

Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk

Glück im Unglück hatte am späten Dienstagabend in Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land), als sie von der Straße abgekommen und mit dem PKW in einem Bach gelandet ist.

Auto landet bei Unfall in Bad Wimsbach-Neydharting im Wimbach

Am 23. November trafen sich Mitglieder, zahlreiche Ehrengäste und einige umliegende Ortsgruppen zur Jahreshauptversammlung im „Strasserhof“ in Gunskirchen. Unter dem Motto „Landjugend AIRLINE“ startete der Rundflug durch das Landjugendjahr mit Rückblicken, Kassabericht und den Wahlen. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Landjugendjahr 2019/20 wiefolgt zusammen: Leiterin: Marlene Neuwirth Leiter: Matthias Gruber Leiterin-Stellvertreterin: Bettina Roitner Leiter-Stellvertreter: Jacob Neuwirth Kassierin: Katharina Holzleitner Kassier-Stellvertreter: Martin Brandlmayr Schriftführerin: Monika Kocmich Schriftführerin-Stellvertreterin: Elisabeth Brandlmayr Presse- und Datenbankreferentin: Sonja Strobl Agrarreferent: Thomas Muckenhuber Newcomer- und Sportreferent: Michael Aicher Das neu gewählte Vorstandsteam blickt einem spannenden 70. Jubiläumsjahr entgegen, worin wieder besondere Veranstaltungen, wie die „Irnhartinger Mostkost“ und eine Hofroas, ausgetragen werden.

LJ Gunskirchen

Im Gerstlhaus wird Wein verkostet. Beim Wein8terlfest tut man etwas für die Gesundheit. Denn ein Glas Wein pro Tag kann das Risiko für Herzinfarkt und Thrombosen senken.

7 Winzer in Wels

Wels und Thalheim. Diese beiden Nachbarn verbindet eine besondere Beziehung. Und das nicht erst seit den angeblichen Fusionsgesprächen im letzten Jahr. Jetzt waren die Welser auch zu Gast beim Marktfest der Thalheimer. Mit im Gepäck hatte man den diesjährigen Maibaum. Und anlässlich dieses Geschenkes gingen wir ein letztes Mal den Fusionsgerüchten auf den Grund.

Sollte in Österreich eine Impfpflicht eingeführt werden? Darüber diskutiert derzeit das ganze Land. Fakt ist – Österreicher gelten als impffaul. Oft wird zu spät oder zu wenig geimpft um Krankheiten zu eliminieren. Ein Thema wird das Impfen dabei auch im hohen Alter – wo das Immunsystem schwächer wird, und die Empfänglichkeit für Infektionskrankheiten steigt.