Spezialeinsatz für Feuerwehr: Dringende Türöffnung einer Arrestzelle am Polizeiposten in Marchtrenk

Merken
Spezialeinsatz für Feuerwehr: Dringende Türöffnung einer Arrestzelle am Polizeiposten in Marchtrenk

Marchtrenk. Die Feuerwehr wurde Dienstagnachmittag zu einem Spezialeinsatz zur Polizeiinspektion nach Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Vorerst war nur bekannt, dass es sich um eine Türöffnung handeln könnte, relativ rasch stellte sich dann allerdings heraus, dass nicht irgendeine normale Türe nicht mehr geöffnet werden konnte, sondern ausgerechnet die Türe der Arrestzelle. Schweres Gerät wurde benötigt, mit hydraulischem Rettungsgerät und weiteren Arbeitsgeräten konnte die Türe schließlich geöffnet werden. Der Festgenommene wurde aufgrund medizinischer Probleme vom Rettungsdienst versorgt und unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus eingeliefert.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei standen Sonntagnachmittag in Wels-Vogelweide im Einsatz, nachdem in einer Wohnung Kochgut angebrannt ist. Anwesend war in der betroffenen Wohnung niemand.

Einsatz in Wels-Vogelweide: Angebranntes Kochgut allein zu Haus

Ein Abend voller französischer Lieder zum Zuhören, Lachen, Träumen oder Mitsingen. Das ist Amuse Gueule von und mit Fritz Fuchs und Bernhard Walchshofer. In der Stadthalle waren sie dieser Tage bei einem Benefizkonzert zu hören. Organisiert vom Verein Wasser für Rui Barbosa. Der Erlös geht also direkt nach Brasilien und soll den Menschen dort Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Die Seite erstrahlt seit heute in neuem Glanz – auch Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner hat sich davon bereits überzeugt und einen ersten Blick darauf geworfen. Registrieren lohnt sich!

Alles neu auf wt1.at

Die Feuerwehr stand Montagnachmittag bei Aufräumarbeiten nach einem Kreuzungsunfall auf der Pyhrnpass Straße in Sattledt (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Aufräumarbeiten nach Kreuzungskollision auf Pyhrnpass Straße in Sattledt

Dirigentin Marta Gardolinska Solist Erwin Klambauer, Flöte   Programm: Hugo Wolf (1860-1903) Italienische  Serenade Helmut Schmidinger (*1969) „Das ist alles Windhauch und Luftgespinst.“ Fantasien für Flöte und Streichorchester Antonín Dvorák (1841-1904) Serenade für Streichorchester in E-Dur op. 22 am 18.10.2019 um 19:30 in der Stadthalle Wels.

Wiener Concert-Verein

Wels bereitet sich auf die Weihnachtszeit vor – in der gesamten Innenstadt wird derzeit die Weihnachtsbeleuchtung angebracht. Die Welser Weihnachtswelt eröffnet am 22. November.

Weihnachtsbeleuchtung wird montiert