SPG Tennis Gunskirchen

Merken

Wie jedes Jahr fand am Dreikönigstag wieder das Doppeltunier in der GO-IN Tennishalle in Finklham statt.

Es gingen, heuer erstmal zugeloste, Paarungen an Start und so wurde von 9 Uhr morgens bis 4 Uhr Nachmittags die Filzkugel geklopft.

Am Ende konnte sich Johannes Greinecker gemeinsam mit Kurt Schmuckermaier durchsetzen. Die restlichen Podiumsplätze sicherten sich die Paarungen Roland Pöttinger mit Marina Rusina und Philipp A. Riedl mit Harald Mistlberger.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

  2. Radek Novak sagt:

    🙂

  3. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    😞

  4. anja strasser sagt:

    👍😊

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Männer und Frauen. Ja, oft können sie nicht miteinander aber ohne einander schon gar nicht. Gibt es Probleme, dann werden die besungen. In der Form von Gstanzln. Wie das dann aussieht oder besser klingt. Wir waren wieder beim Gstanzl Singen in der ESV Halle mit dabei.

Wie es in einem Kloster aussieht und wie der Alltags eines Mönchs aussieht? Fragen die im Stift Limbach beantwortet werden.

Mönche & Kloster kennenlernen

Ein Gefahrstoffaustritt aus einem Waggon eines Güterzuges in Wels sorgte Sonntagnachmittag für einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Gefahrstoffaustritt aus Güterzugwaggon sorgt für Einsatz der Feuerwehr am Verschiebebahnhof Wels

Laika wurde Mitte März von aufmerksamen Passanten in Wels freilaufend aufgegriffen und zu uns ins Tierheim gebracht. Da wir den Besitzer der süßen Goldie Hündin bis heute nicht ausfindig machen konnten, suchen wir nun eine einfühlsame neue Familie für sie. Nachdem Laika eine Fundhündin ist, kennen wir ihre Vorgeschichte nicht. Fremden gegenüber ist sie anfänglich sehr zurückhaltend und vorsichtig. Hat sie jedoch nach einiger Zeit Vertrauen gefasst, kommt ihr typisches Golden Retriever Wesen zum Vorschein. Sie ist freundliche, kuschelt gerne, himmelt ihren Menschen an und versucht alles richtig zu machen. Bei Spaziergängen haben wir festgestellt, dass eine städtische Umgebung nicht der richtige Lebensraum für Laika ist. Schnelle Autos, Menschenmengen, Radfahrer und unbekannte laute Geräusche stressen sie sehr. In solchen Situationen würde sie am liebsten die Flucht ergreifen und ist – obwohl sie sonst sehr brav an der Leine geht – nicht einfach zu halten. Wir suchen daher einen Platz in ländlicher Umgebung mit viel Wald und Wiese für ausgedehnte, ruhige Spaziergänge. Es wäre toll für sie eine hundeerfahrene Familie zu finden, die ihr durch eine ruhige aber bestimmte Führung all jenes, was sie bisher noch nicht kennen gelernt hat, zeigt und beibringt. Kleinere Kinder sollten nicht mehr im Haushalt wohnen, da sie es nicht mag bedrängt zu werden und oft auch ihre Ruhe sucht. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut, solange ihr Gegenüber nicht allzu aufdringlich ist und ihr den nötigen Freiraum lässt. Wir denken jedoch, dass ein Einzelplatz für sie besser ist, da sie sehr auf ihre Menschen bezogen ist.

Tierheim Arche Wels

Am 9. April laden wir euch zum Kinder Probetraining (Jahrgang 2012) in die HUBER Arena ein. Los geht‘s um 17:00 Uhr! 👍🏼 Alle weiteren Infos und Kontaktdaten könnt ihr dem beiliegenden Flyer entnehmen:  

FC Wels Kinder Probetraining