SPG Walter Wels

Merken
SPG Walter Wels

Mit einem 4:0 Sieg gegen die Turnerschaft Innsbruck Tischtennis und einem 3:3 Remis gegen SolexConsult TTC Wiener Neustadt endet für die SPG Walter Wels der Grunddurchgang in der Saison 2020/21. Mit insgesamt 14 Siegen aus 16 Spielen liegt unsere Mannschaft überragend auf dem 1. Tabellenplatz der Tischtennis Bundesliga Österreich. Nun beginnt die heiße Phase der Saison, denn die Playoff Halbfinalspiele stehen vor der Tür. Die SPG Walter Wels trifft dabei in einem Hin- und einem Rückspiel auf den Tabellenvierten UTTC Sparkasse Salzburg. Das Hinspiel findet am 01. Mai in Salzburg und das Rückspiel als ORF Sport Plus Livespiel am 03. Mai in Stadt Wels statt.
Alle weiteren Infos findet man unter https://www.spg-wels.at/

Walter Kunststoffe | Die eww Gruppe | Sparkasse Oberösterreich | Mercedes Benz Silbergasser | Sportland Oberösterreich | TIBHAR

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Erwin Zulic wird an diesem Abend zum Sportreporter von WT1 und hinterfragt bei den Promis die Vorbereitungen auf die Spiele Interviews mit Andreas Rabl ,Horst Felbermayr,Berhard Ploier, Günter Nentwich Michael Dittrich Sebastian Waser uvm.

Flyers Wels Sponsorenturnier Basketball

Gunskirchen – das neue Laufparadies. Egal ob kurze oder lange Strecken, hier findet jeder das passende für sein Training. Kein Wunder also, dass so ein reger Andrang herrscht beim Marktlauf am Schottercabana-Gelände.

Merken

Marktlauf

zum Beitrag

Die Raiffeisen FLYERS Wels feiern eine wichtigen Sieg auswärts in Graz mit 87:67!

Raiffeisen FLYERS lassen Graz keine Chance

Donnerstag, 19:50 – 20:50 Uhr im Gym-Saal 3 (Edi Bruckbauer) im WTV Einfache, altersorientierte Konditionsgymnastik mit Kleingeräten: Bänke, Bälle, Matten, Hanteln, Seile, Stäbe. Erwärmen, Dehnen, Kräftigen, leichte Wirbelsäulengymnastik Vielen Dank an Norbert Rudy für die tollen Fotos! Soft Fitness

Gymnastik für Senioren

Das längste Rennen der Straßen-Radsportsaison 2019 hat sich das Team Felbermayr Simplon Wels für den Saisonabschluss aufgehoben. Folgende Fahrer stehen am Start:  

1022 Kilometer in 6 Tagen