SPG Walter Wels

Merken
SPG Walter Wels

Alles bereit für die große Tischtennisparty! 🎉🏓 1️⃣8️⃣:1️⃣5️⃣ Sporthalle Vogelweide Wels. Wer ist dabei? 🙌

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christian Kaiblinger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das Welser Radteam konnte in den vergangenen Jahren große Siege feiern und will 2020 mit neuen roten Rennrädern nahtlos an diese Erfolge anschließen. Ein ganz wichtiger Partner der 10 Profis und des Betreuerstabes ist die Firma SIMPLON mit Sitz in Hard/Vorarlberg. Der Top-Hersteller von Rennrädern konnte für seine hochwertigen Produkte schon zahlreiche internationale Auszeichnungen und Preise gewinnen und rüstet die Welser Radprofis in der Rennradsaison 2020 mit neuen roten Rennmaschinen aus. Simplon stellt Österreichs stärkstem Radteam die neuesten Produktinnovation zur Verfügung. Jetzt haben die Fahrer, Betreuer und das Management des Welser Teams dem Topausstatter einen Besuch abgestattet und die neuen Rennräder übernommen Simplon produziert rund 14.000 Rennräder pro Jahr. Das Unternehmen wurde 1961 gegründet und hat sich zu einem führenden Hersteller von Rennrädern in den Bereichen Technologie und Qualität entwickelt. Das bestätigen nicht nur zahlreiche Auszeichnungen wie der German Design Award, sondern auch das Lob in der Fachpresse. Die Produkte des Spezialisten sind neben Österreich in Deutschland, Schweiz, Italien und Niederlande im Fachhandel erhältlich. Simplon unterstützt das Welser Radteam seit 2008 und konnte den Marken-Bekanntheitsgrad seit Beginn des Sponsorings deutlich steigern.

Neue Räder

Flyers-Wels Legende Davor Lamesic wird heute 36 Jahre alt! Auch wir gratulieren dem Kapitän und Rekordspieler der Basketball Bundesliga. Und gleich zwei Flyers-Kollegen dürfen mitfeiern – auch Talent Gavrilo Tepic und US-Boy Cameron Delaney haben heute Geburtstag. Alles Gute!

ABL-Rekordspieler feiert Geburtstag

Am vergangenen Samstag ging die FC Wels Adventfeier in der HUBER Arena über die Bühne! 🎄 Bei vorweihnachtlicher Stimmung bekamen unsere Nachwuchskinder eine Geschenk vom Nikolo 🎁. Für die nicht so braven Kinder hatte der liebe Nikolaus seine Perchten mitgebracht 👹 Wir bedanken uns bei allen Besuchern sowie beim ASKÖ Nachwuchsförderclub für die tolle Organisation! 👍🏼 💚❤️ #fcw #meinverein #miasanwös #nachwuchs

Weihnachtsfeier des FC Wels

Die UAE Tour wird am Freitag nicht mit der 6. von 7 Etappen fortgesetzt, sondern abgebrochen. Das bestätigte das Abu Dhabi Sports Council am späten Donnerstagabend. Grund für die Absage der letzten zwei Teilstücke ist, dass mindestens zwei Teilnehmer positiv auf das sogenannte Coronavirus COVID-19 getestet worden sind. Beide Teilnehmer seien Italiener, so das Abu Dhabi Sports Council. Es soll sich dabei um zwei Mechaniker eines Teams handeln. Im Verlauf des Donnerstagabends hatten die Behörden die zwei Hotels, in denen für die letzten Renntage sowohl die Fahrer und Team-Mitarbeiter als auch die Medienvertreter und Rennorganisatoren unterkommen sollten, abgeriegelt. Niemand, der an der UAE Tour beteiligt ist, durfte das Hotel verlassen, heißt es in Berichten der spanischen Marca, von RAI Sport in Italien und der Websites Tuttobici sowie cyclingnews.com. Stattdessen sollten alle Personen medizinischen Tests unterzogen werden. Ob dabei neben den beiden ebenfalls bislang nicht namentlich genannten noch weitere Fahrer oder Personen aus dem Umfeld des Rennens positiv getestet wurden, war um 2 Uhr in der Nacht vor Ort noch nicht bekannt.   Mit dabei sind auch vier Österreicher Patrick Konrad, Gregor Mühlberger, Marco Haller und Matthias Brändle. Diese können frühestens am Samstag die Rückreise antreten. Eine aktuelle Infizierung liegt bei den vier genannten Fahrern nicht vor.

UAE Tour wegen Corna-Virus abgebrochen

Ein deutlicher Sieg gegen die Traiskirchen Lions, eine knappe Niederlage nach Overtime gegen Serienmeister Kapfenberg. Nach dem Kaderumbau im Sommer starteten die Welser Basketballer stark in die neue Saison. Im Zweite Heimspiel geht es nun gegen die Vienna Timberwolves und das mit einem weiteren Neuzugang.