Sport-Austria-Chef Niessl fordert Perspektive auch für Kontaktsport

Merken
Sport-Austria-Chef Niessl fordert Perspektive auch für Kontaktsport
Der organisierte Sport begrüßt die in Aussicht gestellte schrittweise Öffnung für Veranstaltungen mit Zuschauern. Sport-Austria-Präsident Hans Niessl forderte am Dienstag gegenüber der APA aber weitere Schritte. Auch das von der Bundesregierung angedachte Konzept der regionalen Lockerungen will der frühere Landeshauptmann des Burgenlandes dazu aufgreifen.
“Jetzt müssen die nächsten Schritte im Sinne der Sportausübung angedacht werden”, betonte der Sport-Austria-Chef. Auch Indoor-Mannschaftssportarten wie Basketball, Volleyball, Handball oder Eishockey sowie Kampfsportarten würden eine Perspektive brauchen. “Denn derzeit dürften zwar Zuseher in die Hallen, aber sie bekämen dort nichts zu sehen, weil ja diese Sportarten in der Halle noch nicht sportspezifisch ausgeübt werden dürfen.”
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Fluggesellschaft Emirates stellt wegen der Ausbreitung des Coronavirus ab kommenden Mittwoch sämtliche Passagierflüge vorerst ein. Emirates könne den normalen Betrieb für Passagiere erst sicherstellen, wenn “Länder ihre Grenzen wieder öffnen und das Vertrauen ins Reisen zurückkehrt”, sagte Emirates-Chef Scheich Ahmed bin Said Al Maktum laut Mitteilung vom Sonntag. Die Passagierflüge würden so bald wie möglich wieder aufgenommen. Die weltweiten Frachtflüge fänden weiterhin statt. Die staatliche Airline mit Sitz in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten flog zuletzt 145 Ziele weltweit an, darunter auch Wien. Das Unternehmen beschäftigt etwa 60.000 Mitarbeiter und ist die größte Airline im arabischen Raum.

Emirates stellt Passagierflüge ein

Am Mittwoch kamen in Oberösterreich zwei Todesfälle in der Corona-Statistik, die nun 34 an oder mit Covid-19 Verstorbene umfasst, hinzu. Eine 83-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land und eine 88-Jährige aus dem Bezirk Eferding, beide mit Vorerkrankungen, starben jeweils in einem Krankenhaus. Die Zahl der an Covid-19-Erkrankten sank im Bundesland von 578 (Dienstagmittag) auf 506 (Mittwochabend).

Zwei neue Todesfälle, weniger Kranke in Oberösterreich

Diese Woche startet die Energiesparmesse Wels! Weitere Highlights der Woche sind u.a. Schubert Pur – geHÖRT dazu, Sophie und das Drei Federn Rätsel oder die Eröffnung von 2 Künstlerinnen, 4 Räume!   

Die Highlights der Woche in Wels

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hält angesichts der aktuell niedrigen Covid-19-Neuinfektionen nichts von einer Mund-Nasen-Schutz-Pflicht im Freien für Beschäftigte in der Gastronomie. “Die Dringlichkeit zum Tragen von Masken draußen, sehe ich nicht gegeben”, sagte Rendi-Wagner am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien auf Journalistennachfrage. “Aufgrund der positiven infektiologischen Entwicklung in Österreich, muss man das neu bewerten”, so die SPÖ-Chefin. Rendi-Wagner ist ausgebildete Fachärztin für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin. Es sei aktuell “nicht sehr dringend”, dass das Personal im Schanigarten Maske trägt. Auch bei Kindern zwischen sechs und zehn Jahren kann sich Rendi-Wagner eine Lockerung der Maskenpflicht in der Schule vorstellen. “Das Maskentragen bei Kindern sollte man sich fachlich genauer anschauen.” Man sollte die Sinnhaftigkeit und die wissenschaftliche Evidenz analysieren.

Rendi-Wagner gegen Maskenpflicht im Freien für Gastro-Personal

Im Corona-Hotspot Spanien ist der Lockdown trotz heftigen Widerstands der Opposition und zunehmender Proteste verärgerter Bürger zum fünften Mal verlängert worden. Das Parlament in Madrid nahm einen entsprechenden Antrag der linken Regierung am Mittwochabend mit knapper Mehrheit an. Der bereits seit Mitte März geltende Alarmzustand samt strenger Ausgangsbeschränkungen wird nach dieser Entscheidung mindestens bis 24.00 Uhr am 6. Juni anhalten. Die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Pedro Sánchez wollte den “Estado de alarma”, die dritthöchste Notstandsstufe des Landes, eigentlich gleich um einen ganzen Monat verlängern lassen. Dafür bekam sie aber nicht genug Unterstützung. Am Dienstag wurde aber mit der liberalen Partei Ciudadanos am Vorabend der Abstimmung ein Kompromiss über eine zweiwöchige Verlängerung erzielt.

Umstrittener Corona-Notstand in Spanien bis zum 6. Juni verlängert

Die „Junge Generation Marchtrenk“ startet mit den beliebten JG Kleinkunstabenden in diesem Jahr am Mittwoch, 19. Februar 2020, um 19:30 Uhr im Full Haus Marchtrenk: Rechtsanwalt Mag. Michael Lanzinger liest spannende und unheimliche Texte aus den Werken von H.P. Lovecraft, dem Begründer der modernen Horror-Literatur.

Fantasy & Science Fiction beim JG Kleinkunstabend