Stadtgrandprix Marchtrenk

Merken
Stadtgrandprix Marchtrenk

Jetzt ist es fix: Auch in diesem Jahr fällt am 15. August um 10 Uhr der Startschuss zum Marchtrenker stadtgrandprix!

Veranstalter ASKÖ und Kooperationspartner Stadtgemeinde haben dies gemeinsam beschlossen.
Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und so lange wie möglich gewartet. Angesichts der laufenden Lockerungsmaßnahmen in Zusammenhang mit der Corona Krise sind wir uns aber sicher, ein Laufsportfest unter Einhaltung der Maßnahmen durchführen zu können. Ein großer Dank an unsere Sponsoren, welche uns auch in dieser heuer nicht einfachen Situation unterstützen! Ebenso hat uns der positive Zuspruch aus der Laufsportszene motiviert an diesem 15. August als Fixtermin für die VolksläuferInnen aus dem oberösterreichischen Zentralraum festzuhalten.
Detailinfo im Internet unter www.stadtgrandprix.at

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

🏒Brauche ich eine Ausrüstung für das Schnuppertraining? 🤔 Beim Schnuppertraining genügt es, warme Skiunterwäsche mitzubringen. Die notwendige Eishockey-Ausrüstung und ein Schläger werden dir beim Schnuppertraining vom Verein kostenlos bereitgestellt. Voranmeldungen sind erwünscht! (0660/3461502) Wir freuen uns auf dich!

Schnuppertraining beim EC WINWIN Wels

Nach einem recht sicheren 3:0 im Ligacupviertelfinale gg Salzburg geht es morgen am Vormittag im Halbfinale gg. die SPG Linz weiter. Punkte für Wels heute Kojic Szudi und Levenko.

Walter Wels im Cuphalbfinale

Heute steht das Team Felbermayr Simplon Wels in Slowenien beim Grand Prix Kranj am Start.

GP Kranj
Merken

GP Kranj

zum Beitrag

Wer ist der schnellste Radfahrer in Wels? Heute wird in Wels die Stadtmeisterschaft mittels eines Einzelzeitfahrens ausgetragen. Mit am Start stehen auch drei Fahrer des Team Felbermayr Simplon Wels.

Welser Stadtmeisterschaft

Das Welser Radteam konnte in den vergangenen Jahren große Siege feiern und will 2020 mit neuen roten Rennrädern nahtlos an diese Erfolge anschließen. Ein ganz wichtiger Partner der 10 Profis und des Betreuerstabes ist die Firma SIMPLON mit Sitz in Hard/Vorarlberg. Der Top-Hersteller von Rennrädern konnte für seine hochwertigen Produkte schon zahlreiche internationale Auszeichnungen und Preise gewinnen und rüstet die Welser Radprofis in der Rennradsaison 2020 mit neuen roten Rennmaschinen aus. Simplon stellt Österreichs stärkstem Radteam die neuesten Produktinnovation zur Verfügung. Jetzt haben die Fahrer, Betreuer und das Management des Welser Teams dem Topausstatter einen Besuch abgestattet und die neuen Rennräder übernommen Simplon produziert rund 14.000 Rennräder pro Jahr. Das Unternehmen wurde 1961 gegründet und hat sich zu einem führenden Hersteller von Rennrädern in den Bereichen Technologie und Qualität entwickelt. Das bestätigen nicht nur zahlreiche Auszeichnungen wie der German Design Award, sondern auch das Lob in der Fachpresse. Die Produkte des Spezialisten sind neben Österreich in Deutschland, Schweiz, Italien und Niederlande im Fachhandel erhältlich. Simplon unterstützt das Welser Radteam seit 2008 und konnte den Marken-Bekanntheitsgrad seit Beginn des Sponsorings deutlich steigern.

Neue Räder

Der FC Wels hat einen neuen Trainer. Jürgen Schatas. Mit Vöcklamarkt konnte er einige Ausrufezeichen setzen – jetzt soll er den FC Wels zum Klassenerhalt führen. Wie schwierig diese Mission wird – das zeigte bereits das erste Heimspiel. Gegen Bad Gleichenberg hatte man nicht nur mit individuellen Fehlern, sondern auch mit fragwürdigen Schiedsrichter-Entscheidungen zu kämpfen.