Stadttheater Wels

Merken
Stadttheater Wels

Geschätzte Damen und Herren,

Zum Schutze unser aller Gesundheit mussten wir schweren Herzens zur Kenntnis nehmen, dass die finale Probephase und die geplanten Vorstellungen der Eröffnungsproduktion Beschränkt Beziehungsfähig in der derzeitigen Situation und aufgrund der nun aktuell gültigen Verordnung absolut nicht mehr durchführbar ist. 😞

Daher haben wir uns entschlossen, die Produktion nun akut spieltechnisch “einzufrieren”.
Wir planen für September 2021 einen erneuten Anlauf und wollen die Theater-Spielzeit 2021/22 mit Beschränkt Beziehungsfähig würdig eröffnen.

Die neuen Spieltermine finden Sie im kommenden Theaterspielplan 2021/22.
Alle bereits getätigten Fix-Registrierungen verlieren somit ihre Gültigkeit!

Der Spielbetrieb des städtischen Theater – und Konzertspielplanes wird dennoch am Samstag 7.November 2020, 19:30 Uhr, im Stadttheater Greif wieder aufgenommen.

Der Titel des Premieren-Musicals könnte nicht passender sein – THE SHOW MUST GO ON – AM BROADWAY IST DIE HÖLLE LOS!

Herzlichen Dank für ihr Verständnis,
passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Tralli, tralla, trahoppsassa! Der Kasperl kommt mit seinem Kasperlhaus wieder in den KORNSPEICHER und freut sich schon auf jedes Kind, das ihn besuchen will. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel Spaß der Kasperl jeden Nachmittag mit seinem Freund Sepperl unter dem Apfelbaum beim Kasperlhaus hat. Vor lauter Lachen, Spielen und herum toben vergessen die beiden Freunde oftmals die Zeit. 
Eines Tages kommt der Kasperl etwas später zum täglichen Treffpunkt, doch nicht Sepperl oder ein anderer Freund wartet auf ihn, sondern ein stinkiger Wanderschuh und der kichert laut. Besonders wenn er berührt wird. Der Kasperl lädt dich und deine Freunde ins Kasperlhaus ein und freut sich gemeinsam mit dir diesen geheimnisvollen Schuh näher kennenzulernen. Eintritt € 7,-

Sie poppen auf, es passiert etwas, das nicht geprobt oder viel vorbereitet wurde. Man weiß nicht was einen genau erwartet, man lässt sich überraschen. So wie beim ersten der 4 Pop-Up Konzerte in Wels. Den Auftakt macht der Entertainer Andy Lee Lang, der seine Finger übers Klavier wirbeln lässt.

Napoleon, Zar Alexander und König friedrich von Preussen – diese Herren nächtigten bereits im Hotel Greif. Damals natürlich noch unter einem anderen Namen. Nun wird das prestigeträchtige Hotel abgerissen und damit ein Stück welser Geschichte. Doch bevor alles zu Ende ist gibt es einen letzten Rundgang und Nostalgie zum mit nach hause nehmen.

Jeder hat einen Wunsch und Weihnachten ist die Zeit um diesen laut auszusprechen. Wer weiß, vielleicht geht er in Erfüllung Dr.Andreas Rabl Bürgermeister der Stadt Wels

Wunsch beim Punsch

Marlen Schachinger wird in diesen Tagen schon wieder Geschichte sein, nicht sie, sondern ihre Stadtschreiberinnenschaft. Darüber gilt es bei einer abschließenden Lesung zu berichten. Es wird ein Schlussstrich gezogen.