Starlim City Triathlon

Merken
Starlim City Triathlon

Jetzt ist es fix, der dritte Starlim City Trioathlon geht über die Bühne. Am 16.August um 9:00 wird einzeln mit einem Abstand von 20 Sekunden gestartet. Erwartet werden bis zu 200 Starter. Bis Mittwoch ist die Anmeldung noch möglich.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Sei dabei und genieße dein Feierabendbier, deinen Cocktail über den Dächern von Wels. > nach dem Umbau beheizt & teilüberdacht > hausgemachte Limonaden & Eistee’s > kleine Snacks & Grillabende > frische Cocktails & Premium Drink’s > coole Afterwork Drinks > einfach mal runter schaun > gratis Espresso für alle Sparkassen OÖ-Kunden Geöffnet: Mo-So: 16 Uhr – 24 Uhr NUR BEI SCHÖNWETTER! Reservierung: dachgeflüster@grande-dame.at oder 0650 / 44 804 04

DACHopening - Wir sind zurück

Er ist zurück. Arnold Schwarzenegger in seiner Paraderolle. Als Terminator. „Dark Fate“ – der sechste Teil der Science Fiction Saga startet in den Kinos. Und dabei kämpft Sarah Connor ein weiteres Mal um die Zukunft der Menschheit.

STARMOVIE WELS KINOTIPP - Terminator: Dark Fate

Die Suche nach einem Lehrling. Für viele Unternehmen eine Mission Impossible. Auf einen Lehrling kommen bis zu vier Ausbildungsplätze. Die Jungen haben es heutzutage selbst in der Hand. Und entscheiden sich für das beste Angebot. In Wels dürfte das mitunter von der EWW Gruppe kommen – denn die hat jetzt wieder 21 neue Lehrlinge aufgenommen.

Am Samstag, 8. Mai ab 10.00 Uhr erhalten die ersten 500 Mütter ein süßes Geschenk vom max.center.

Muttertags-Verteilaktion im max.center Wels!

Wenn ganz Wels wieder in Tracht unterwegs ist bedeutet das, es ist wieder Volksfestzeit! Mit Reizen wird an diesem Wochenende nicht gegeizt. Im Bierzelt wird Vollgas gegeben und an den Bars in der Weinkost wird gebalzt.

Bevor Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) als Black Widow zum Teil der Avengers wurde, bildete das KGB sie zu einer Spionin und Auftragskillerin aus. Mittlerweile ist sie aber ihren eigenen Weg gegangen und hat das sowjetische Ausbildungslager des Red Room weit hinter sich gelassen.