STARMOVIE WELS KINOTIPP - NARZISS UND GOLDMUND

Merken

Zwei konträre Lebensentwürfe und Charaktere bilden den Kern der Geschichte von Narziss und Goldmund. Da ist auf der einen Seite der asketische und tiefreligiöse Klosterschüler Narziss, auf der anderen Seite der junge, ungestüme Goldmund, der von seinem Vater ins mittelalterliche Kloster Mariabronn gebracht wird. Narziss hat sich den strengen Klosterregeln und dem damit verbundenen entsagungsvollen Leben mit jeder Faser seines Herzens verschrieben und Goldmund versucht zunächst, ihm nachzueifern. Schnell entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Jungen. Doch Narziss erkennt, dass Goldmund einen anderen Weg gehen muss: Sein temperamentvoller und lebenslustiger Freund ist für das karge Klosterleben nicht geschaffen und er bestärkt ihn darin, die Abtei zu verlassen. So begibt sich Goldmund auf eine rastlose Wanderschaft. Er erlebt Jahre voller Glück, Freiheit und Zufriedenheit, aber auch Elend, Krieg, Tod und die tödliche Pestepidemie. Viele Frauen kreuzen seinen Weg, bis er in Lene seine große Liebe findet. Und auch als Künstler reift er und findet so Erfüllung. Doch dann kommt es unter dramatischen Umständen zu einem erneuten Treffen der beiden, das ihre Freundschaft auf die Probe stellen wird…

Teilen auf:

Auch Interessant

Gratis Eintritt in den Welser Museen. Die Welser Museumsnacht findet heuer wieder eigenständig am Samstag, 5. Oktober statt. Neben den Stadtmuseen sind auch das Welios und das Museum Bahnzeit dabei.

Welser Museumsnacht

Wo bewahren Sie ihr Geld auf? Unter dem Bett, im Garten oder am Sparbuch – kommt alles grob gesagt auf das Gleiche raus. Wie man sein Angespartes vermehrt erklärt Kapitalanlagengesellschafter Stefan Gerstmayr beim Veranlagungsabend der Sparkasse OÖ in Buchkirchen.

Veranlagungsabend - Sparkasse OÖ Buchkirchen

Traditionell zum Faschingsbeginn gibt es ab heute Marillen- und Vanillekrapfen

Ab heute gibt es wieder Krapfen!

Hält das Wetter oder hält es nicht. Ja das fragte sich eine Woche lang halb Wels. Mit der Shopping Night am Freitag – und Regenwolken im Wetterbericht. Ob schlussendlich trocken eingekauft werden konnte, welche organisatorischen Herausforderungen das Wetter mit sich brachte und wie trendfit die Welser Politiker dem Sommer entgegenblicken? Mein Kollege Stefan Schiehauer war vor Ort.

Sie haben die Bilder vielleicht gesehen – JKU Rektor Meinhard Lukas der mit seinem Roboter-Hund Gassi geht. Eine Szene die für viel Gesprächsstoff gesorgt hat. Vor allem in punkto Technologien der Zukunft. Hierzulande ist Oberösterreich beim Thema Entwicklungen Vorreiter – in keinem anderen Bundesland werden mehr Patente angemeldet als bei uns. So auch in Neukirchen bei Lambach – wo die Roboter nicht Gassi gehen – sondern alleine im Lager herumfahren und Aufgaben erfüllen. 

Am Samstag, 4. Jänner 2020, stattet das Basketball-Team “Raiffeisen FLYERS WELS” dem max.center einen Besuch ab. Zwischen 10.00 und 12.00 Uhr können die Besucher mit den Spielern rund um Davor Lamesic und Tilo Klette Bälle werfen. Autogrammwünsche werden selbstverständlich auch erfüllt. Außerdem können Karten für ein spannendes Heimspiel und ein signierter Ball gewonnen werden.

Körbe werfen mit den Flyers