STARMOVIE WELS KINOTIPP - Yakari

Merken
Der Sioux-Junge Yakari hat einen großen Traum: später einmal auf Kleiner Donner zu reiten. Keinem Mitglied seines Stammes ist es bisher gelungen, das Wildpferd zu zähmen. Einige Jäger der Sioux machen sich eines Tages auf den Weg, um ein paar wilde Mustang-Pferde einzufangen, doch ausgerechnet Kleiner Donner ist wieder entwischt. Yakari hält das nicht davon ab, dem wilden Hengst weiter zu folgen und befreit ihn, als er mit dem Huf unter einem Fels eingeklemmt ist. Großer Adler, Yakaris Totemtier, verleiht ihm für diese selbstlose und mutige Tat die Gabe, mit Tieren sprechen zu können. Kleiner Donner aber ist verschwunden. Der kleine Sioux-Junge macht sich wieder auf die Suche nach dem Pferd – doch er landet dabei in einem reißenden Fluss und stürzt einen Wasserfall hinab. Der Strom treibt ihn immer weiter von seiner Heimat weg. Kann Yakari diesmal auf die Hilfe von Kleiner Donner hoffen?
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der berühmteste Geheimagent der Welt ist zurück. James Bond. Alias 007. Im neuesten Abenteuer auf der Kinoleinwand “Keine Zeit zu sterben”. Der letzte Auftritt für Daniel Craig als Bond. Wie es weitergehen könnte? Wir haben in Wels potentielle Nachfolger gecastet.

Liebe Kunden! Am Parkplatz der Gärtnerei in 4600 Wels, Flugplatzstraße 38 haben wir eine Abholstelle mit Selbstbedienung für Salatpflanzen, Gemüse und Kräuter eingerichtet. Hier können Sie ohne direkten Personenkontakt einkaufen, bitte das Bargeld in die dafür aufgestellte Box einwerfen. Die Tore sind Mo-Fr von 8:00 bis 18:00 und Sa von 8:00 bis 17:00 geöffnet. Benötigen Sie Pflanzen, Erde und Dünger aus unserem großen Sortiment senden Sie bitte ein Email an office@dopetsberger.at – es besteht die Möglichkeit der Selbstabholung oder Zustellung. Unser Team pflegt und betreut traumhaft schöne Pflanzen, die alle darauf warten, dass wir uns wieder mit dem “Verliebt in meinen Garten” Virus beschäftigen können. Bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf die Zeit nach der Krise.

Blumen DriveIn

Rekordverdächtig! Im Zoo Schmiding freut man sich über das dritte Nashornbaby innerhalb von nur vier Monaten! Das “kleine” Mäderl ist 50 Kilogramm schwer und rund 50 Zentimeter hoch. Um die Mutter-Kind-Bindung nicht zu stören und das Wohl des Nachwuchses bei winterlichen Temperaturen nicht zu gefährden – bleiben die beiden in den nächsten Tagen noch im Stall.

Neues Nashornbaby

Tanzen über den Dächern von Wels – das ist ab sofort in der Pollheimerstraße möglich. Im neuen Schanigarten der Tanzschule Hippmann. Wo langsam wieder Normalität nach der Corona-Krise einkehrt.