Störung an einem Bahnübergang in Thalheim bei Wels sorgte für längeren Stau

Merken
Störung an einem Bahnübergang in Thalheim bei Wels sorgte für längeren Stau

Thalheim bei Wels. Eine ungewöhnliche Ursache hat Freitagabend in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) für einen längeren Stau gesorgt.

Eine Störung bei einem Bahnübergang – sprich die Ampel zeigte Dauerrot – hat die Fahrzeuglenker längere Zeit vor den Gleisen der Almtalbahn zum Warten gebracht. Die alarmierte Polizei konnte nach Rücksprache mit dem Notfallkoordinator der ÖBB die Fahrzeuge, welche bereits rund eine halbe Stunde ausgeharrt hatten, schließlich das Queren der Bahnstrecke ermöglichen. Zeitgleich mit einem Techniker traf auch der nächste planmäßige Zug am Bahnübergang ein, nach dessen Queren hat sich die Ampelanlage dann wieder ausgeschaltet und das Problem löste sich sozusagen von selbst.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Das „Land am Strome“ hat schon einiges zu bieten: Gerade, wenn man glaubt, alle österreichischen Traditionen zu kennen, entdeckt man ein neues Stück Geschichte, das unser Österreich so vielfältig macht. Beim Gegenzug in Stadl-Paura wird einem gezeigt, wie die Salzschiffe des Habsburgerreichs zurück ins Salzkammergut gebracht wurden.

Ein auseinandergebrochener Steg nach einer Sportveranstaltung auf der Traun hat bei Wels-Lichtenegg Sonntagnachmittag für einen längeren Bootseinsatz gesorgt.

Bootseinsatz Feuerwehr auf der Traun wegen auseinandergebrochenem Steg nach Sportveranstaltung

Ein Auto hat sich Freitagfrüh auf der Wiener Straße in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) überschlagen und kam am Dach liegend zum Stillstand.

Auto auf Wiener Straße im Bereich der "Umfahrung Lambach" in Edt bei Lambach überschlagen

Wo kommt eigentlich der Christbaumschmuck her, der schöne den man oft nur noch von den Großeltern kennt. Mundgeblasen und Handgemalt – solche Dinge sieht man nur noch selten. Seit 20 Jahren widmet man daher beim Kunstweihnachtsmarkt in der Burg  ein Wochenende lang dem Handwerk.

Draußen ist es kalt, aber in der Arena ist die Stimmung am Kochen. Das schaffen nicht viele – aber ein Verein hats da echt drauf. Wenn die Huskies ein Heimspiel haben, dann geht’s richtig rund. Welcome zum Gameday.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner