Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Merken
Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion

Edt bei Lambach/Gunskirchen. Ab heute (17.08.2020) wird die Wiener Straße zwischen Gunskirchen und Lambach (Bezirk Wels-Land) bis zum 28. August 2020 aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

Die Umleitung sorgte aufgrund der geplanten Umleitungsroute bereits im Vorfeld für viel Diskussion. Seit mehreren Wochen werden die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer bereits auf die Sperre hingewiesen. Die beschilderte Umleitung über Gunskirchen – Offenhausen – Bachmanning und Neukirchen bei Lambach mit einer Fahrstrecke von 27 Kilometern und einer längeren Fahrzeit von rund 30 Minuten sorgte im Vorfeld bereits für Diskussionen, in erster Linie, weil sich rund 19.000 Fahrzeuge – inklusive Schwerverkehr – nun durch die kleinen Ortszentren von Offenhausen und Bachmanning schlingeln müssen. Gesperrt ist der Abschnitt der Wiener Straße zwischen Saager Straße und Kreisbichl aufgrund von Fräs- und Asphaltierungsarbeiten, heißt es seitens der Straßenmeisterei.

Die Sperre soll am Montag, 17. August 2020 nach dem Frühverkehr aktiviert werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Polizei hat Samstagabend in Wels ein Straßenrennen zweier Autolenker beendet. Sie waren teils mit 120 km/h durch das Ortsgebiet gerast. Einer hatte sogar seine Lebensgefährtin und seine zwei Kleinkinder mit im Wagen dabei. Der 27-jährige sagte den Beamten später, er habe den Streifenwagen, der ihn einige Zeit verfolgt hatte, zwar gesehen, dafür ändere er aber seine Fahrweise nicht. Sein 30-jähriger Kontrahent war einsichtiger. Beide werden laut Polizei angezeigt.  

Straßenrennen mit Kleinkindern im Auto in Wels: Polizei griff ein

Während die Fashionweek in Deutschland stattfindet, holen wir uns die aktuellen Trends vom Laufsteg in Wels. Bei der Shopping Night kann man die Looks nämlich direkt nachshoppen und das bis 22 Uhr. Doch viel mehr ist sie mittlerweile ein gesellschaftliches Event, bei dem man alle trifft.

Die Demenzberatung der Stadt Wels bietet regelmäßig Schulungen für betroffene Angehörige an und leistet damit einen wertvollen Beitrag im Umgang mit Demenz. ❤️🧡Seniorenbetreuung Wels Die Angebote sind kostenlos!

Demenzberatung

HTL Wels unterstützt Schule in Moldawien mit Sesseln Mit 100 ausselektierten, aber durchaus noch brauchbaren Schulsesseln unterstützt die HTL Wels diverse Schulen in Moldawien. Ausgesucht hat diese Schulen mit Partnern vor Ort die Hilfsgemeinschaft Sierning-Schiedlberg-Ternberg-Aschach/Steyr, kurz SSTA. Verteilt werden die Sessel nach unseren Semesterferien. Diese sogenannte Osthilfe ist laut Organisator Johann Edlinger „eine Gruppe engagierter Frauen und Männer, denen die Not der Menschen hier und in anderen Ländern nicht gleichgültig ist.“ Die Gruppe, die in den 33 Jahren ihres Bestehens bereits mehr als 450 Fernlastzüge beladen und versendet hat, hat auch den Transport übernommen. „Wir bauen eine Brücke zwischen Menschen, denen es besser geht, und jenen, die kein menschenwürdiges Leben führen können“, erklärt der Sierninger Edlinger von SSTA, „unsere Arbeit hat auch eine europaweite, gesellschaftspolitische Dimension: Wir wollen den Menschen dort helfen, wo sie zu Hause sind. Damit sie erst gar nicht auf die Idee kommen wegzulaufen, um in anderen Ländern oder bei uns ihr Glück zu suchen. Denn jeder Mensch strebt nach einem besseren Leben.” In diesem Sinne werden die Sessel der HTL Wels das schulische Leben in Moldawien ein klein wenig verbessern.

Stühle für den guten Zweck

Mit der R18 mischt BMW am Motorradsektor heuer den Cruisermarkt auf.

In Pennewang (Bezirk Wels-Land) hat in der Nacht auf Samstag ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen ein Brückengeländer gekracht.

Auto kracht bei Unfall in Pennewang gegen Brückengeländer