Streit in Wels-Neustadt eskaliert - Großeinsatz der Polizei und mehrere Verletzte

Merken
Streit in Wels-Neustadt eskaliert - Großeinsatz der Polizei und mehrere Verletzte

Wels. Ein eskalierender Streit bei einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Neustadt hat Donnerstagabend zu einem Großeinsatz der Polizei geführt und mehrere Verletzte gefordert.

In beziehungsweise vor einem Wohnhaus soll ein Streit mit mehreren Beteiligten derart eskaliert sein, dass eine Person bewusstlos am Boden liegen blieb. Rettungsdienst und Notarzt standen im Einsatz, insgesamt sollen aber mehrere Beteiligte verletzt worden sein.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Wels-Innenstadt musste Montagabend eine Autolenkerin nach einem Verkehrsunfall von den Einsatzkräften aus dem Unfallfahrzeug befreit werden. Ein parkendes Auto und ein Baum wurden beschädigt.

Autolenkerin nach Verkehrsunfall in Wels-Innenstadt von Einsatzkräften aus Unfallfahrzeug befreit

Das Falstaff-Voting ist beendet. Und Wels ist der Sieger in der Kategorie schönster Weihnachtsmarkt in Oberösterreich!

Welser Weihnachtswelt

Ein Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau hat Sonntagmittag für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Der Brand dürfte von einem Einpersonenfahrzeug ausgeangen sein.

Größerer Einsatz der Feuerwehr bei Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Pernau

Im Staubereich des Energie AG Kraftwerks Traun-Pucking wird der Wasserstand vorübergehend für Instandhaltungsarbeiten um rund 6 Meter abgesenkt. Diese dauern voraussichtlich mehrere Wochen.

Kraftwerk Traun-Pucking - Staupegel wird abgesenkt
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner