Stühle für den guten Zweck

Merken
Stühle für den guten Zweck

HTL Wels unterstützt Schule in Moldawien mit Sesseln

Mit 100 ausselektierten, aber durchaus noch brauchbaren Schulsesseln unterstützt die HTL Wels diverse Schulen in Moldawien. Ausgesucht hat diese Schulen mit Partnern vor Ort die Hilfsgemeinschaft Sierning-Schiedlberg-Ternberg-Aschach/Steyr, kurz SSTA. Verteilt werden die Sessel nach unseren Semesterferien.
Diese sogenannte Osthilfe ist laut Organisator Johann Edlinger „eine Gruppe engagierter Frauen und Männer, denen die Not der Menschen hier und in anderen Ländern nicht gleichgültig ist.“ Die Gruppe, die in den 33 Jahren ihres Bestehens bereits mehr als 450 Fernlastzüge beladen und versendet hat, hat auch den Transport übernommen.
„Wir bauen eine Brücke zwischen Menschen, denen es besser geht, und jenen, die kein menschenwürdiges Leben führen können“, erklärt der Sierninger Edlinger von SSTA, „unsere Arbeit hat auch eine europaweite, gesellschaftspolitische Dimension: Wir wollen den Menschen dort helfen, wo sie zu Hause sind. Damit sie erst gar nicht auf die Idee kommen wegzulaufen, um in anderen Ländern oder bei uns ihr Glück zu suchen. Denn jeder Mensch strebt nach einem besseren Leben.”
In diesem Sinne werden die Sessel der HTL Wels das schulische Leben in Moldawien ein klein wenig verbessern.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Radek Novak sagt:

    👍

  2. Harald Gillinger sagt:

    👏👏

  3. Herbert Freymüller sagt:

    👍👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Letzte Woche hat Marchtrenk wieder den Ausbildungsbonus überreicht! 🏅🎉Alle besonders fleißigen Lehrlinge der Marchtrenker Betriebe, welche das Lehrjahr mit gutem oder ausgezeichnetem Erfolg abschließen konnten, durften sich über eine kleine Unterstützung freuen! Der Bonus wird in Form einer aufgeladenen GUUTE-Card überreicht. 💸💳 Nochmals “Herzlichen Glückwunsch und weiterhin Viel Erfolg” !

Ausbildungsbonus in Marchtrenk

Unterhaltung trifft Genuss – beim 1. Mostfest im Max.center. Regionale Bauern präsentieren ihr Produkte wie Most und Speck, und für Stimmung sorgt niemand geringerer als der Witzekönig Harry Prünster. Gelebte Gemütlichkeit, und das ein ganzes Wochenende lang.

Eine Rauchentwicklung aus einem Stromverteilerkasten in Wels-Innenstadt sorgte Sonntagvormittag für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Energieversorgungsunternehmen.

Brand eines Trafos in einem Stromverteilerkasten in Wels-Innenstadt

Neue Location, bewährtes Konzept. Das Imma Wüdara Gschnas des Round Table 6 steht heuer unter dem Motto Stayin Alive. Und geshaked wird dabei bei Hippmann 7. Pailettenkleid, Satinhemd, Jumpsuits und Tracht werden von den Gästen gekonnt in Szene gesetzt, wenn sie auf der Tanzfläche zu Hits von Bonney M, Jackson 5 oder den Bee Gees feiern.

Ein Grundstückskauf der Bürgermeistergattin sorgt für Gesprächsstoff in der Stadt. Genauer gesagt, dessen Auswirkungen auf die Pläne für das Lokalbahnareal. Jetzt hat es dieses Thema auch in den Gemeinderat geschafft. Genauso wie die Begegnungszonen und die Parkanlagen.

Lecker, Geil oder einfach Voi Guad. Essen kann so vieles sein. Und weil Wels kulinarisch so einiges zu bieten hat präsentieren sich Gastronomen und Direktvermarkter gemeinsam beim Genussfestival Voi Guad.