Tag der offenen Tür - 150 Jahre BH Wels Land

Merken

Der Zoo Schmiding, Die Traunau oder doch die Marienwarte? Was ist ihr persönliches Lieblingsplatzerl in Wels Land? Dieser Frage ging man auch bei der 150 Jahr Feier der BH Wels Land nach – mit einem Zeichenwettbewerb in den Volksschulen. Die Antwort darauf sowie ein aktionreiches Programm bot der Tag der offenen Tür der Bezirkshauptmannschaft Wels Land.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Jede 3te Beziehung entsteht heute schon Online über Plattformen wie Tinder, Paarship usw. Aber ist der persönliche Kontakt wirklich nicht mehr gefragt? Wir haben uns beim Ü31 Clubbing umgehört, wo zur Musik der 90er gemeinsam Party gemacht wurde.

Ü31 Clubbing - Party zur Musik der 90er

Am herbstlichen Nachmittag des Allerheiligenfeiertags fand am Friedhof der Stadt Wels das traditionelle Totengedenken statt.

Totengedenken zu Allerheiligen am Friedhof der Stadt Wels

Gunskirchen – das neue Laufparadies. Egal ob kurze oder lange Strecken, hier findet jeder das passende für sein Training. Kein Wunder also, dass so ein reger Andrang herrscht beim Marktlauf am Schottercabana-Gelände.

Merken

Marktlauf

zum Beitrag

In Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) standen Freitagvormittag zwei Feuerwehren bei einer Rettung eines Pferdes aus einem Straßengraben im Einsatz.

Pferd in Pichl bei Wels durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Straßengraben gerettet

Maschek waren heute zu Gast in der welser Stadthalle. Mit im Gepäck hatten sie einen zwei stündigen, sehr ausführlichen Jahresrückblick bei dem garantiert kein Politiker oder keine Person des öffentlichen Lebens zu kurz kam. Mehr dazu morgen im Beitrag.

Das war 2019

Am 21.2 findet in Wels der Welttag der Fremdenführer statt. Dazu finden an diesem Tag folgende #kostenlose Führungen statt: 14:00 Uhr: Die Bahnhofstraße und ihre Umgebung – eine geschichtsträchtige Unbekannte 15:00 Uhr: Versteckte Innenhöfe und Kirchen der Innenstadt 16:00 Uhr: Altstadthäuser und ihre Geschichte(n) Treffpunkt: Tourist Info am Stadtplatz 44 Dauer: ca. eine Stunde Teilnahme: Kostenlos (etwaige freiwillige Spenden werden zur Gänze dem Sozialen Wohnservice Wels E37 übergeben)

Welttag der Fremdenführung