Talk im Kornspeicher - mit Reni Brandstötter

Merken

Eine Welserin sorgt Monat für Monat für strahlende Kinderaugen. Reni Brandstötter – bekannt durch ihre Kasperlhaus. Was sie am Puppenspiel fasziniert, warum sich der Kasperl immer noch so großer Beliebtheit erfreut und mit welchem Programm sie künftig auch Erwachsene zum Nachdenken und Schmunzeln bringen will. Das hat Peter Kowatsch beim Talk im Kornspeicher herausgefunden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wisst ihr welche Welser Kirche hier zu sehen ist? ⛪️ Richtig 👍 die Pfarre Heilige Familie im Stadtteil Vogelweide. Diese Kirche wurde erst zwischen 1952 und 1957 erbaut und ist daher noch verhältnismäßig jung. 😊🙏😇 Wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag 🌻🌸🌼  

Kirchen in Wels

Die Feuerwehr wurde Freitagvormittag zu abgestürzten Mauerteilen bei einem offensichtlich leerstehenden Gebäude in Wels-Innenstadt alarmiert.

Abgestürzte Fassadenteile in Wels-Innenstadt sorgen für Einsatz der Feuerwehr

Der für Sonntag, 15. März, angesetzte 29. Welser Halbmarathon ist abgesagt worden. „Wir wollen Läufer, Trainer und Helfer schützen“, begründet Hauptorganisatorin Eva Kroboth vom Welser Turnverein 1862. „Durch die am Wochenende bekanntgegebenen Coronavirus-Erkrankungen im Bezirk Wels hat sich für uns die Lage schlagartig verändert. Laut Einstufung des Gesundheitsministeriums birgt eine Großveranstaltung aktuell ein hohes Gesamtrisiko.“ Die Sportveranstaltung wurde ersatzlos gestrichen. In den vergangenen Jahren waren bis zu 1500 Läufer in drei Distanzen an den Start gegangen. Bereits gestern hat der Welser Turnverein 1862 wegen der Coronavirus-Gefahr seine Sporthalle vorerst für zwei Wochen geschlossen.

Welser Halbmarathon

Eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration in einer Wohnung in Wels-Innenstadt hat in der Nacht auf Sonntag zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und der Polizei geführt.

Kohlenmonoxidvergiftung nach Konsum einer Wasserpfeife in Wels-Innenstadt

Eine unbeabsichtigte farbliche Neugestaltung eines Gehsteigs in Wels-Innenstadt löste Freitagnachmittag einen Einsatz der Feuerwehr aus.

Verunglückter Farbkübel löst Reinigungseinsatz der Feuerwehr in Wels-Innenstadt aus

Die App „Ovilava – Helden der Römerzeit“ ist für den Special App Award 2019 nominiert, welcher am 6. November im Rahmen der „International Conference on Cultural Heritage and New Technologies“, organisiert von der Stadtarchäologie Wien, im Wiener Rathaus durch eine Expertenjury vergeben wird!

Helden aus Ovilava erobern Wien