Team Felbermayr Simplon Wels auf Erfolgskurs

Merken

Rennen Nummer 3 der Serie Palten-Ennstal Tour mit Ausseerland ist abgehakt und das Ergebnis kann sich sehen lassen:
4. Stephan Rabitsch
5. Riccardo Zoidl – Pro Cyclist
9. Matthias Krizek- Pro Cyclist
10. Filippo Fortin
12. Manuel Bosch
13. Moran Vermeulen
18. Ziga Groselj
19. Thomas Umhaller
23. Fabian Schormair

 

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist der aufgehende Stern am österreichischen Tennishimmel. Der 24 jährige Dominik Thiem ist unter den Top 10 der Weltrangliste und gilt damit als Vorbild für viele junge Tennistalente. Einige davon, sind aktuell zu Gast in Wels. Und die kommen aus der ganzen Welt – zum 2ten Junior Grand Prix.

Nach 2 Siegen aus 2 Spielen stand für das Team des SPG Walter Wels das nächste Highlight auf dem Programm der Tischtennis Champions League. Gespielt wurde gegen den russischen Topverein UMMC Jekaterinburg mit Jonathan Groth, Andrej Gacina und Aleksandr Shibaev.

Tischtennis Champions League in Wels

Die Raiffeisen FLYERS Wels verlieren ihr Heimspiel gegen den amtierenden Meister, die Kapfenberg Bulls, mit 71:77. Nach 37 Minuten auf mehr als Augenhöhe, dominieren die Kapfenberger die letzten drei Minuten und besiegen die Welser. Wir gratulieren unseren Raiffeisen FLYERS zur gezeigten Leistung! Top-Scorer Wels: Ray 16, Jackson & Zulic je 13, Lamesic & DeLaney je 10

Eine Niederlage für die Flyers

In der Champions League hat er heuer für Schlagzeilen gesorgt – jetzt folgt der nächste Erfolg für das Welser Tischtennistalent Julian Rzihauschek. Im tschechischen Havirov gewinnt er ungeschlagen das WTT Youth Contender Turnier.

Gold für Welser Tischtennistalent

Bewegung ist gesund und hält fit – das beweist unter anderem der Kneipp-Aktiv-Club. Gemeinsame Wanderungen, Ausflüge, Reisen und Aktivitäten – es gibt nichts was es in diesem Verein nicht gibt. Ein Muss also für unsere Vereinsmeier- Serie.

Der Grunddurchgang der Admiral Basketball Superliga ist beendet, die Raiffeisen FLYERS Wels starten nun in die Platzierungsrunde, wo die besten sechs Teams der Liga (Gmunden, Klosterneuburg, Kapfenberg, Oberwart, St.Pölten, Wels) gegeneinander antreten und um die Ausgangspositionen in den Play-offs kämpfen.🔥 Der Auftakt der Platzierungsrunde könnte kaum bedeutsamer sein, die Raiffeisen FLYERS Wels empfangen die erstplatzierten Gmunden Swans zuhause am Samstag, 18. Jänner, um 19:00 Uhr (live auf sky).🦅🏀🦢 Eine Woche darauf folgt der nächste Heimspielkracher, die Kapfenberg Bulls kommen am Samstag, 25. Jänner, um 17:30 Uhr nach Wels. Die weiteren Spieltermine der Raiffeisen FLYERS Wels in der Platzierungsrunde sind der Grafik zu entnehmen.

Raiffeisen Flyers Wels