Technische Universität - Wels plant Campus im Messegelände

Merken

Das Ringen um die neue technische Universität in OÖ geht in die nächste Runde. Bereits in drei Jahren sollen – so der Plan der Regierung – die ersten Studenten Vorlesungen besuchen dürfen. Doch wo? Das ist die große Frage. Insgesamt 25 Gemeinden haben sich als Standort beworben – als Favoriten gelten Linz und Wels. Und Wels punktet jetzt mit einem eigenen Konzept und einem Platz für einen Uni-Campus.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Robert Balligio sagt:

    hoffentlich holen wir die Uni zu uns

  2. Gustav Labberer sagt:

    super (Y)

  3. Günter Leitenbauer sagt:

    Macht das Sinn? So wie beim Welios?

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 5.10.2019 ist wieder der Tag der Offenen Tür des Welser Tierheims „Arche Wels“.

Tag der Offenen Tür

Die Polizei hat in der Nacht auf Montag in Wels einen Taxilenker mit einer geladenen Waffe im Fußraum, Suchtgift und einem zuvor bereits drei Mal abgeschoben Serben gestoppt.

Polizei stoppt in Wels Taxilenker mit geladener Schusswaffe, Suchtgift und gesuchtem Fahrgast

Petra Wimmer (SPÖ Wels) im Talk.

Die Direktion für Inneres und Kommunales (IKD) erhebt einmal im Jahr den Status der Bonität der oberösterreichischen Gemeinden, kurz „GemBonStatus“ genannt. Wels erhält als einzige der oberösterreichischen Statutarstädte die Bestnote „1“. Steyr erhält mit der Landeshauptstadt Linz die Note„5A“. Der Bericht steht ausschließlich Mitgliedern der Landesregierung zur Verfügung.

Bestnote 1 für Bonität der Stadt Wels

Ein Schuppenbrand hinter einem Einfamilienhaus führte Samstagabend zu einem Einsatz zweier Feuerwehren in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land).

Schuppenbrand bei einem Einfamilienhaus in Gunskirchen

Am Sonntag, 1. März öffnet die Dauerausstellung in der Burg Wels wieder die Türen!

Stadtmuseum