Testbusse in Wels

Merken
Testbusse in Wels

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen 😉

Zusätzlich zu den derzeit 7️⃣ COVID-19-Antigen-Teststraßen (5 in der Messe Wels und 2 im Gesundheitszentrum Klinikum Wels) gibt es nun eine Erweiterung um eine mobile Version ☝️: den Welser COVID-19-Testbus 😷🦠🚌 ❗️

Ab kommender Woche, Montag, 8. Februar macht er in allen Welser Stadtteilen Halt, um den Bürgern ein noch breiteres Angebot für Antigen-Testungen ermöglichen zu können.

❓ Wann: Montag bis Freitag jeweils von 08:00 bis 15:00 Uhr
❓ Wo: unterschiedliche Haltestellen in allen Welser Stadtteilen

Details dazu findet ihr hier 👉https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/leben-in-wels/gesundheit/coronavirus-covid-19/behoerdliches/oesterreich-testet-covid-19-schnelltests/welser-covid-19-testbus/

ℹ️ In den kommenden Tagen halten wir euch auf unserer Website unter www.wels.at/coronavirus zu diesem Thema auf dem Laufenden 😊

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Pflanze, die das ganze Leben verändert – aus einer unscheinbaren grauen Maus wird eine starke Persönlichkeit. Der kleine Horrorladen ist die aktuelle Produktion von Musicalwaves und wird im Zuge der neuen Burggartenkonzerte zum ersten Mal Open Air aufgeführt.

Nach der Coronasperre endlich wieder mal gemeinsam mit Freunden und Bekannten ausgehen, essen oder auch Frühstücken. Und wenns auch gerne mal länger dauern darf und gemütlich sein soll, bietet sich der Genießerbrunch an. Ab 9 Uhr kann hier nämlich geschlemmt werden, diesmal unter dem Motto: Bella Italia.

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ist es Dienstagnachmittag im Bereich einer Firmenausfahrt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW gekommen.

Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW in Marchtrenk endet glimpflich

70 Jahre ESV. Es ist ein besonders Jubiläum das der Eisenbahnersportverein heuer feiert. Geburtstagsfest gab es aufgrund der Coronakrise aber keines. Wir haben uns die Geschichte dieses Vereins näher angesehen.

Hat Wels ein Bildungsproblem? Nirgendwo gibt es landesweit so viele 20-24 jährige die NUR eine Pflichtschule absolviert haben. Fast jeder dritte Welser läuft mangels Ausbildung Gefahr häufiger arbeitslos zu werden. Abhilfe schaffen soll laut SPÖ eine Bildungskommission, die langfristige Maßnahmen ausarbeitet. Doch im Gemeinderat gab es für diese Idee eine Abfuhr.