Testchaos - Lange Wartezeiten in Wels

Merken

Aktuell gilt am Arbeitsplatz 3G, wobei die sogenannten Wohnzimmertest nicht mehr gültig sind. Jeder muss also geimpft, genesen oder zumindest Antigen getestet sein. Wenn es um Veranstalungen, Gastro oder Hotelerie geht, gilt die 2G Regel: Wer bereits einmal geimpft ist, der kann sich aber mit einem PCR Test Zutritt verschaffen. Damit ist der Bedarf und die Nachfrage enorm und sprengt alle vorhandenen Kapazitäten.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Messe Wels blüht wieder auf. Denn nun können endlich die Messen die während des Lockdowns nicht möglich waren, nachgeholt werden. Das Blühende Gartenfest feiert premiere und nebenan gibt’s bei der Classic Car Austria heiße Gefährte aus bekannten Filmen zu ersteigern.

Das Landesverwaltungsgericht OÖ (LVwG) hat am Montag die Festnahme einer Mitarbeiterin des Vereins gegen Tierfabriken (VGT) im Rahmen des ÖVP-Landtagswahlkampfauftakts am 9. September 2021 im Linzer Design Center für rechtswidrig erklärt, informierte der Verein. Die Frau hatte gegen ihre Verhaftung und mehrstündige Anhaltung in einer Zelle eine Maßnahmenbeschwerde eingereicht. Die Polizei muss ihr einen Kostenersatz von knapp 3.400 Euro zahlen, so das Gericht zur APA.

Tierschützerin bei Wahlkampfauftakt zu Unrecht festgenommen

Gehört die Ordnungswache abgeschafft? Darüber haben wir auch im Talk mit dem Sicherheitsreferenten der Stadt – Vizebürgermeister Gerhard Kroiß gesprochen.

Trotz Corona-Pandemie wurden heuer in Wels auch einige Groß-Projekte beschlossen oder sogar fertiggestellt. Vom Greif bis hin zum KJ, vom Marktplatz bis hin zum Kindergartenneubau.

BMW feiert zwei Neuerscheinungen. Der 1er und der 3er Touring haben ein Facelift spendiert bekommen. Was sich verändert hat – wir haben den Test gemacht.

Neue BMW Modelle - Facelift für 1er und 3er BMW

Das Statement von Bürgermeister Andreas Rabl zur Wahlniederlage seiner FPÖ. Mit 16,1 Prozent der Stimmen (Prognose inkl. Briefwahl) landet die FPÖ mit einem Minus von fast 10 Prozent auf Platz 3. Auf dem selben Platz landet man auch in Wels, wo man im Vergleich zur letzten Wahl hinter die ÖVP zurückrutscht.

Nationalratswahl 2019 - Andreas Rabl